Architekturpreis 2015

Kirchenraum: Gratulation der Lutherkirche in Elsdorf

Der Architekturpreis 2015 der Evangelischen Kirche im Rheinland in der Kategorie Kirchenraum geht nach Elsdorf für die Umgestaltung der Lutherkirche der Evangelischen Kirchengemeinde Bergheim-Zieverich-Elsdorf durch Lepel und Lepel Architekten (Köln).

Mit vergleichsweise geringen Gestaltungsmitteln wurde ein qualitativ hochwertiger kleiner Kirchraum geschaffen.

Besonders hervor zu heben ist die ausgewogene und eindeutige Gestaltung des Kirchraumes, entstanden durch die Neugestaltung des Altarraumes und die feine Abstimmung der in Nuancen differenzierten Glasscheiben der Fenster.

Die Vergrößerung des Altarbereiches mit neuen Prinzipalstücken überzeugt in der Schlichtheit und verleiht dem Kirchraum eine neue Sakralität, die durch die Lichtbrechung der Fenstergestaltung unterstützt wird. Das Kreuz ist eingebunden in eine neue Raumqualität des rückwärtigen Nischenbereiches, die überzeugend den Fensterstich aufnimmt. Die seitlichen Hocker fassen den Altarraum als Ganzes gekonnt ein.

Die neue, jedoch gebrauchte, Orgel wurde auf eine bisher ungenutzte Empore gebracht, indem diese teilweise geöffnet wurde. Hierdurch wird der Altarraum großzügiger und nimmt die Abendmahlgemeinde auf.

Der hintere Mehrzweckraum wird als Erweiterungsraum für den Kirchraum gestalterisch mit einbezogen.

Herzlichen Glückwunsch der Kirchengemeinde Elsdorf und dem Architekturbüro Lepel und Lepel!

Foto: ekir.de / Jens Kirchner Foto: ekir.de / Jens Kirchner

 

ekir.de/bauberatung / 27.11.2015