Gruppen und Kreise in Brück

Wir haben viele Gruppen und Kreise direkt in der Nähe in Brück, bei denen Mitmachen gefragt ist.

mehr
Gruppen und Kreise in Merheim

Wir haben viele Gruppen und Kreise direkt in der Nähe in Merheim, bei denen Mitmachen gefragt ist.

mehr
Gemeindebote

Unseren Gemeindebrief finden Sie hier zum Download.

mehr
Besondere Veranstaltungen

Hier finden Sie aktuelle Informationen aus unserem Gemeindeleben.

mehr
Service

ke Treten Sie ein in die Evangelische Kirche

Kircheneintritt

Willkommen in der evangelischen Kirche

Wir möchten Sie einladen, neue Erfahrungen mit Gemeinde und Kirche, mit Glaube und Gott zu machen.

Sprechen Sie mit uns, wir kümmern uns um alle Formalitäten und helfen Ihnen gerne, eine Übersicht über das kirchliche Angebot in unserer Gemeinde zu bekommen:

Wir freuen uns auf Sie!

Pfarrerin Wilma Falk-van Rees Tel.. 84 31 15
Pfarrer Sebastian Baer-Henney Tel.: 922 434 88
oder
Kircheneintrittsstelle Köln-Innenstadt,
CityPavillon an der Antoniterkirche,
Tel.: 6 60 57 12

 

 

Zwölf gute Gründe in der Kirche zu sein

1.Die Kirche ist wie unsere Familie. Wir müssen sie nicht erfinden, sie ist schon vor uns da gewesen.
Sie wird nach uns da sein, solange Menschen nach Gott fragen. Die Kirche/der Glaube gibt Halt und Richtung für mein Leben. Von Jesus lerne ich Menschenfreundlichkeit und Nächstenliebe.
2. In der Kirche, durch den Glauben, erkenne ich, was Schuld und Vergebung bedeuten. Menschen machen Fehler, laden Schuld auf sich, aber ich kann auch wagen, zu verzeihen und um Verzeihung zu bitten.
3. Die Kirche nimmt mein kleines Leben aus dem rein privaten Raum heraus. Mit der Taufe gehöre ich in die große Familie aller Christen. Deshalb taufen wir hier in der Öffentlichkeit, in der Gemeinde, und nicht im Badezimmer.
4. In Kirche und Gemeinde kann ich mit anderen über meinen Glauben und meine Zweifel sprechen. Übrigens auch schon im Schulgottesdienst und im Konfirmandenunterricht. Die Kirche sagt mir, dass ich keine Nummer bin, nicht austauschbar, sondern ein einzigartiger Teil in Gottes wunderbarer Schöpfung. Die Kirche ist nicht etwas ganz anderes, sondern wir sind Kirche, jede/r von uns.
5. Die Kirche traut mir zu, Aufgaben und Ämter zu übernehmen: Presbyteramt, Lesedienst im Gottesdienst; Leitung von Gruppen und Kreisen, Besuchsdienst und vieles mehr.
6. Die Kirchen sind große Arbeitgeber, viele Menschen haben ihren Arbeitsplatz in Kirche oder Diakonie. Diese Arbeitsplätze würde der Staat nicht übernehmen können. Die Kirche trägt einen großen Teil der allgemeinen Soziallasten (Kindergärten, Altersheime etc.). Würde das alles wegfallen, wären gigantische Steuererhöhungen die Folge. Die Kirche bewahrt die ethischen Maßstäbe, auf denen unsere Gesellschaft ruht. Sie streitet für den Schutz des Lebens am Anfang und am Ende.
7. Die Kirche bewahrt unser kulturelles Erbe, die Bauwerke, die Musik, die Kunst.
8. In der Kirche höre ich, dass Erfolg keiner der Namen Gottes ist. Das heißt, Menschen sind mehr als Einkommen und Leistung. Jeder Mensch hat Würde und Einzigartigkeit, auch behinderte, gebrechliche, alte und kranke Menschen.

9. In der Kirche darf ich nach dem Sinn des Lebens fragen und bekomme Antworten.

10. Die Kirche / der Glaube hilft Menschen durch Schmerz und Leid und tröstet in Trauer. Die Kirche widerspricht der Macht des Todes durch die Botschaft von Christus, dem Überwinder des Todes, und durch das ewige Leben. Sie begleitet Menschen in existentiellen Notsituationen.
11. Die Kirche verbindet uns über alle Grenzen hinweg mit Menschen anderer Völker und Rassen in der einen Welt. Sie sucht das Gespräch mit Menschen anderer Religionen. Die Kirche engagiert sich für die Ärmsten. Sie gibt Mittel, Brot für die Welt, zur Selbsthilfe.
12. In der Kirche , im Gottesdienst, wird die Liebe Gottes zu uns Menschen gefeiert. Ostern, Pfingsten, Weihnachten – jeden Tag .


Facebook, Twitter und Google+ einschalten
Seite drucken Seite versenden

 

18.03.2015



© 2017, Evangelische Kirchengemeinde Köln-Brück-Merheim
Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung.