Losung

für den 13.07.2020

Pflüget ein Neues, solange es Zeit ist, den HERRN zu suchen, bis er kommt und Gerechtigkeit über euch regnen lässt!

Hosea 10,12

Kirchenkreiskarte
Kirchenkreiskarte mehr
Kontakt

Diakonisches Werk im
Evangelischen Kirchenkreis Wied
Rheinstraße 69
56564 Neuwied
Telefon: 02631 / 39 22 0
Fax: 02631 / 39 22 40

mehr
Projekte
mehr
Service

Diakonisches Werk im Evangelischen Kirchenkreis Wied

Diakonie Neuwied

Diakonie-Treff in Puderbach - Haus der Familie

Wir sind weiterhin für Sie da - auch wenn wir derzeit nicht vor Ort in der Außenstelle Puderbach zu sprechen sind. Bitte rufen Sie uns an. Sie erreichen uns unter der Telefonnummer 02631 3922-0.

mehr
Artikelbild

Kleingruppenarbeit zur Sauberkeit & Infrastruktur im Raiffeisenring gestartet

„Sauberkeit & Infrastruktur“ sind im Raiffeisenring Themen, die die Bewohnerinnen und Bewohner bewegen. So konnte der Quartiersmanager Mario Seitz die ersten Ehrenamtlichen zu einer Projektgruppe auf dem Außengelände des Treff am Ring begrüßen.


mehr
Artikelbild

Frühstück im Ring erfolgreich (wieder-)eröffnet

Quartiersmanager Seitz und Diakonie-Mitarbeiterin Corinna Schölzel konnten nach coronabedingter Zwangspause...


mehr
Artikelbild

Quartiersmanagement im Raiffeisenring aktiv beim Tag der Nachbarn

Bei einem von Gemeinschaftlich Wohnen Neuwied e.V. organisierten Spaziergang auf Abstand an Stationen im Raiffeisenring erklangen Lieder zum Mitsingen.


mehr
Artikelbild

Kleider und mehr startet nach Corona-Pause mit neuem Schwerpunkt

Die Container auf dem Parkplatz des Diakonischen Werkes sind schon lange abgebaut. Die „Kleiderkammer“ ist wieder zurück in das von innen und außen runderneuerte Gebäude gezogen...


mehr
Artikelbild

Städt. Kita Raiffeisen- und Treff am Ring- Kinder senden Grüße in den Raiffeisenring

Über 20 Familien beteiligen sich an Malaktion in Corona-Zeiten


mehr
News aus der Landeskirche

Himmlische Ferien: Pilgern vor der Haustür

Wer pilgern will, muss nicht erst irgendwo hinfahren. Es kann direkt vor der eigenen Haustür losgehen, sagt Kerstin Laubmann, erfahrene Pilgerin und Pfarrerin der Kirchengemeinde Remagen-Sinzig. Wichtig sei nur, beim Laufen ansprechbar für Gott zu sein. Unser Videoredakteur Marcel Kuß ist einfach mal ein Stück mit ihr gegangen.


mehr

Online-Buchvorstellung: Katechismus auf Saarländisch

Link zum Artikel

Der ehemalige Brebacher Pfarrer und Mundartautor Walther Henßen hat Martin Luthers „Kleinen Katechismus“ ins Rheinfränkische übertragen. Entstanden ist ein kleines, illustriertes Büchlein. Es wird am Mittwoch, 1. Juli, 18 Uhr, öffentlich in einer Online-Veranstaltung vorgestellt.


mehr

 


© 2020, Diakonisches Werk im Evangelischen Kirchenkreis Wied
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung