Losung

für den 21.04.2019

Weh dem, der mit seinem Schöpfer hadert, eine Scherbe unter irdenen Scherben! Spricht denn der Ton zu seinem Töpfer: Was machst du?

Jesaja 45,9

Kirchenkreiskarte
Kirchenkreiskarte mehr
Kontakt

Diakonisches Werk im
Evangelischen Kirchenkreis Wied
Rheinstraße 69
56564 Neuwied
Telefon: 02631 / 39 22 0
Fax: 02631 / 39 22 40

mehr
Projekte
mehr
Service

Diakonisches Werk im Evangelischen Kirchenkreis Wied

Diakonie Neuwied

Diakonie-Treff in Puderbach - Haus der Familie

Seit nunmehr 5 Jahren gibt es ihn schon – den Treffpunkt für Jung und Alt, Familien und Alleinstehende...

mehr
Artikelbild

Neues aus der Schwangerenberatung

Seit Ende November 2018 teilen sich Frau Elke Voss und Frau Regine Wilke die 55,5 Wochenstunden in dem Beratungsgebiet der Schwangerschafts- und Schwangerschaftskonfliktberatung.


mehr
Artikelbild

Neuwied ist bunt – Bündnis gegen Rassismus

...ist ein überparteiliches Bündnis verschiedener gesellschaftlicher Akteure in Stadt und Kreis Neuwied.


mehr
Artikelbild

Ein Reparaturcafé wird im Diakonie-Treff in Puderbach eröffnet

Letztes Jahr im Dezember ist das Reparaturcafé „Nadel und Faden“ ist mit der Aktion „Nähen im Advent“ im Diakonie-Treff - Haus der Familie Puderbach – an den Start gegangen.


mehr
Artikelbild

Neuer Berater im Pflegestützpunkt hat seine Tätigkeit aufgenommen

Seit 1.1.2019 arbeitet Herr Achim Krokowski als Fachkraft in der Beratungs- und Koordinierungsstelle 5 mit Sitz in Puderbach.


mehr
Artikelbild

Halli Galli im Ring

Bei wunderschönem Wetter  sammelte am Sonntag ein Artistik-Künstler durch einen Walk Act im Raiffeienring mit Jonglage wie der „Rattenfänger von Hameln“...


mehr
News aus der Landeskirche

Judas: Von einem, der nicht warten wollte

Link zum Artikel

Er sitzt an der langen Tafel, zwischen ihm und Jesus nur noch Johannes und Petrus, der sich gerade rüberbeugt. Wer will, der kann in der Gestik des Mannes erkennen, dass der sich bereits abwendet; wer will, kann in seiner Mimik Verschlagenheit lesen. Mit Leonardo da Vinci (1452-1519) bekommt Judas ein Gesicht.


mehr

Partnerschaft mit Ruanda: Gemeinsam für eine bessere Zukunft

Link zum Artikel

Der Kirchenkreis Saar-Ost unterhält seit Mitte der 1980er-Jahre eine Partnerschaft mit der Diözese Butare der Anglikanischen Kirche in Ruanda. Der Völkermord von 1994 bedeutete eine empfindliche Zäsur, erinnert sich Rüdiger Burkart. Der Saarbrücker ist der Motor der ehrenamtlichen Partnerschaftsarbeit im Kirchenkreis.


mehr

 


© 2019, Diakonisches Werk im Evangelischen Kirchenkreis Wied
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung