Losung

für den 29.07.2016

Du musst innewerden und erfahren, was es für Jammer und Herzeleid bringt, den HERRN, deinen Gott, zu verlassen und ihn nicht zu fürchten.

Jeremia 2,19

Kirchenkreiskarte
Kirchenkreiskarte mehr
Kontakt

Diakonisches Werk im
Evangelischen Kirchenkreis Wied
Rheinstraße 69
56564 Neuwied
Telefon: 02631 / 39 22 0
Fax: 02631 / 39 22 40

mehr
Projekte
mehr
Service

Diakonisches Werk im Evangelischen Kirchenkreis Wied

Diakonie Neuwied

Diakonie-Treff in der Raiffeisen-Region

In Puderbach hat das Diakonische Werk im Evangelischen Kirchenkreis Wied eine Außenstelle eröffnet, um Menschen entsprechend ihrer jeweiligen Bedarfe vor Ort zu informieren und zu beraten.

mehr
Artikelbild

Viel Leben im Diakonischen Werk

Das Diakonische Werk gibt Einblick in den Diakonie-Alltag und stellt Umbaupläne vor 


mehr
Artikelbild

Aufruf zur Aktionswoche Schuldnerberatung 2016

Die diesjährige Aktionswoche Schuldnerberatung vom 06. bis 10. Juni 2016 findet zum Thema Schulden und Gesundheit statt.


mehr
Artikelbild

Heinrich-Heine Schule wird durch das Diakonische Werk im Kirchenkreis Wied unterstützt

Seit Anfang 2015 führt das Diakonische Werk im Ev. Kirchenkreis Wied das Projekt „Elternschule Plus“ an der Heinrich-Heine Realschule sowie an der Robert-Koch-Schule in Linz durch.
mehr
Artikelbild

Asylbewerber: Viele Bürger wollen helfen

Flüchtlinge - Ehrenamt muss koordiniert werden 


mehr
Artikelbild

Haus der Familie in Puderbach erweitert seine Angebote

NEU ab Mai im Diakonie-Treff in der Raiffeisen-Region
mehr
News aus der Landeskirche

Arbeitshilfe: Was die Kirche mit dem Judentum verbindet

Link zum Artikel

In der Arbeitshilfe zum diesjährigen Israel-Sonntag finden sich vielfältige Materialien, um Gottesdienste und Unterrichtsstunden zu gestalten. Unter anderem gibt es eine Auslegung des Predigttextes zu Römer 9,1-16 aus christlicher und jüdischer Sicht sowie einen religionspädagogischen Entwurf.


mehr

Loveparade-Katastrophe: "Die Namen der Verstorbenen nicht noch lange dieser Ruhelosigkeit aussetzen"

Link zum Artikel

Hinterbliebene von Opfern der Loveparade-Katastrophe haben am Montag dem Oberlandesgericht Düsseldorf rund 362.000 Unterschriften einer Internet-Petition überreicht. Mit der Petition auf der Plattform change.org, von der Mutter eines Opfers angestoßen, wollen Angehörige und Opfer die Eröffnung eines Strafprozesses erreichen 


mehr

 


© 2016, Diakonisches Werk im Evangelischen Kirchenkreis Wied
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung