Losung

für den 18.11.2017

Das Volk, das im Finstern wandelt, sieht ein großes Licht, und über denen, die da wohnen im finstern Lande, scheint es hell.

Jesaja 9,1

Gottesdienste
mehr
Hand in Hand
mehr
Förderkreis Unterrather Diakonie
mehr
Familienzentrum
mehr
zentrum plus Lichtenbroich
mehr
Service

Veranstaltungen

Lebendiger Adventskalender in Unterrath

"Zauber der Weihnacht"

Foto: Sönke Simmoleit Foto: Sönke Simmoleit

Mit viel Freude und Engagement haben Gemeindemitglieder aus Unterrath in den letzten Jahren zu unterschiedlichen Themen unseren alljährlichen „Lebendigen Adventskalender“ mitgestaltet. Auch in diesem Jahr wollen wir Sie ganz herzlich einladen, dabei zu sein.
Wir suchen für die vier Adventswochenenden, beginnend ab Freitag, dem 1. Dezember bis Samstag, den 23.
Dezember (jeweils von Freitag bis Sonntag) gastgebende Familien, Paare oder einzelne Personen, die ein Fenster, eine Tür oder auch den Vorgarten ihres Hauses weihnachtlich schmücken und gestalten möchten. Jeden Abend im Advent um 18.00 Uhr treffen sich Jung und Alt zum Klang der Glocken an der Brunokirche auf der Kalkumerstraße.Dort werden sie von unserem Team empfangen, und nach einer kurzen Begrüßung und
Einstimmung gehen wir gemeinsam zum Fenster des Abends. Der Fußweg sollte 15 Minuten nicht überschreiten. Am Ort selbst erwarten uns die gastgebenden Familien, lesen Gedichte oder erzählen Geschichten zu ihrem Adventsfenster, musizieren, verteilen Plätzchen oder Punsch. Wir werden gemeinsam singen, beten, Erinnerungen austauschen, Gemeinschaft erfahren und die Adventszeit als etwas ganz „Besonderes“ erleben.
Besonders freuen wir uns, dass in diesem Jahr die Gemeindemitglieder des katholischen Pfarrverbandes
der „Heiligen Familie“ unseren Kalender als Zeichen des ökumenischen Miteinanders mitgestalten und mit beleben werden.
Ab sofort können Sie sich für Ihren Wunschabend und Ihr Fenster im Advent anmelden bei

Andrea Fierlings, Jugendleiterin, Telefon: 0211 - 4 713 324
oder
Andrea.Fierlings@evdus.de

Für das Mitlaufen ist keine Anmeldung erforderlich. Die Besucher bleiben auf der Straße und bestaunen von dort das jeweilige Fenster. Unser diesjähriges Motto für die Gestaltung der Fenster lautet „Zauber der Weihnacht“.

Herzliche Grüße von
Andrea Fierlings und Georg Lingnau

 

21.09.2017



© 2017, Evangelische Kirchengemeinde Düsseldorf Unterrath
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung