Losung

für den 17.02.2019

Lobet, ihr Völker, unsern Gott, lasst seinen Ruhm weit erschallen, der unsre Seelen am Leben erhält und lässt unsere Füße nicht gleiten.

Psalm 66,8-9

Dolmetscherdienst

Infos und Antrag für den Dolmetscherdienst

mehr
Service

Info

Infos und Antrag für den Dolmetscherdienst

Dolmetschen in der Kirche für Gehörlose bei Taufen, Konfirmationen, Trauungen und Beerdigungen

Die Evangelische Kirche bezahlt Dolmetscherinnen und Dolmetscher bei Taufen, Konfirmationen, Trauungen und Beerdigungen in hörenden Gemeinden. Was ist damit im Einzelnen gemeint?

Bei Taufen von hörenden Familien in einer evangelischen Kirche bezahlt die Kirche das Dolmetschen für Gehörlose.

Bei der Hochzeit in einer evangelischen Kirche bezahlt die Kirche das Dolmetschen für Gehörlose.

Beim Konfirmationsgottesdienst bezahlt die Kirche das Dolmetschen im Gottesdienst und beim Elternabend.

Bei der kirchlichen Beerdigungen bezahlt die Kirche das Dolmetschen im evangelischen Trauergottesdienst der hörenden Gemeinde.

Wie funktioniert das?

Wer kann einen Antrag stellen?
Jeder Gehörlose,  der an einer evangelischen Amtshandlung teilnehmen möchte.

Wo bekomme ich einen Antrag?
Bei Ihrer zuständige Gehörlosenseelsorgerin/Gehörlosenseelsorger
Oder im Internet unter www.ekir.de/gl (Antrag siehe unten "Antrag")

Wenn Sie selbst einen Dolmetscher kennen und diesen haben möchten, tragen Sie den Namen in das Formular ein. Wenn Sie Hilfe bei der Suche nach einem Dolmetscher brauchen, kreuzen Sie das an..

Wohin muss ich den Antrag schicken?
Schicken Sie  den Antrag ausgefüllt an Ihre/n  GehörlosenseelsorgerIn. Dies/e beauftragt den Dolmetscher oder eine Dolmetscherin. Die Gehörlo-senseelsorge bekommt auch die Rechnung und leitet sie weiter.

Wann muss ich den Antrag stellen?
Möglichst früh, damit genug Zeit ist, um einen Dolmetscher oder eine Dol-metscherin zu finden.

Muss ich irgendetwas selbst bezahlen?
Nein. Die Kosten werden vollständig von der Evangelischen Kirche in Deutschland übernommen.

Kann ich selbst einen Dolmetscher bestellen und die Rechnung nachträglich an die Gehörlosenseelsorger schicken?
Nein, das geht nicht. Sie müssen immer vorher bei der Gehörlosenseelsor-ge Bescheid sagen.

Kann ich einen Dolmetscher oder eine Dolmetscherin für das Gemeindefest meiner Gemeinde bestellen?
Nein. Dieses Angebot ist nur für Taufen, Konfirmationen, Trauungen und Beerdigungen.

Kann ich einen Dolmetscher für meine hörende Familie bestellen, damit sie am Gehörlosengottesdienst teilnehmen können?
Nein, diese Kosten werden nicht übernommen.

 

19.10.2011



© 2018, Ev. Gehörlosen- und Schwerhörigen-Seelsorge in der EKiR
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung