Newsletter abonnieren!

Wir möchten mit Ihnen in Kontakt bleiben. Das geht am besten mit unserem Newsletter, den wir etwa alle drei Monate verschicken. Wir freuen uns, wenn Sie sich unserem Netzwerk anschliessen!

Melden Sie sich hier zu unserem Newsletter an:

Worüber wir gerade nachdenken …

glaubensreich

Im glaubensreich-Prozess fragen wir nach der Zukunft der Kirche in geistlicher Hinsicht (Kommunikation des Glaubens). Ausgehend von der Vergegenwärtigung der eigenen Berufung im Licht der Gegenwart Gottes sollen Herausforderungen wahrgenommen und Ideen generiert werden, die dann in Projekten konkretisiert und schließlich in der gesellschaftlich-kirchlichen Landschaft implementiert werden. Glaubensreich bietet für diesen Prozess eine organisierte Plattform, die den Teilnehmern die Freiheit gibt, ihre Berufung und ihre Ideen zu entfalten.

Credo - ich glaube. Mein Glauben gehört mir. Ich verantworte meinen Glauben.

In den letzten drei Jahrzehnten hat ein großer Prozess der religiösen Emanzipation stattgefunden. Das „Ich“ ist zum Subjekt seines Glaubens geworden. Der Glaube gehört nicht mehr den Kirchen. „Credo – ich glaube“, so heißt es jetzt. Und die Betonung liegt auf dem „ich“. Subjektwendung und Individualisierung, Pluralisierung und Demokratisierung des religiösen Lebens verändern den sozialen Status der Kirchen in Deutschland von grundauf.

> Alles anzeigen

Über uns

Das Evangelium gehört zu den Menschen. Dafür ist die Kirche da. Ihre Mission ist unser Auftrag. Wir tun das, indem wir Gemeinden, kirchliche Orte und Projekte fördern, Glauben heute lebendig zu kommunizieren, so dass er für Menschen zugänglich wird.

> weitere Informationen

Kalender

Evangelisch Pilgern. : Erster rheinischer Pilgertag
Odenthal: Martin-Luther-Haus Altenberg
Das Kirchen-Eintrittsgespräch.
Schulung für ehrenamtlich Mitarbeitende in kirchlichen Wiedereintrittsstellen

Mülheim an der Ruhr: EV. Ladenkirche
Missionale Atelier
Köln: Solutionspace am Dom

> Alle anzeigen

Losung für den 21.11.2017

Wohl dem, der barmherzig ist und gerne leiht und das Seine tut, wie es recht ist! Psalm 112,5

Wie ihr wollt, dass euch die Leute tun sollen, so tut ihnen auch! Lukas 6,31

Service

GlaubMalBuch

Projekte

GlaubMalBuch

Kindern Zugänge zum Glauben an den Gott der Bibel zu erschließen, dazu bietet GlaubMal in vielfältiger Weise Anregung und praktische Hilfe.

GlaubMal will die Fragen und Erfahrungen der Kinder in ein Gespräch mit der biblischen Botschaft führen. Was kann die biblische Botschaft Kindern zu großen Fragen des Lebens sagen? Wie kann der christliche Glaube ihnen helfen, sich und die Welt zu verstehen? Wie können sie ihren Glauben mithilfe der christlichen Tradition leben? Dabei wird durch die Kernstücke des Glaubens geführt.

GlaubMal erscheint als Kreativbuch für die Hand der Kinder sowie mit als Begleitbuch für ein entsprechendes Kursangebot in Gemeinden.

Das GlaubMalBuch begleitet entlang von 12 großen Fragen Kinder in die Lebenswelt des Glaubens: Wo bin ich zu Hause? Wem kann ich vertrauen? Was ist wirklich wichtig? Was ist Glück? Warum bin ich manchmal böse? Was macht Hoffnung? Was macht Freude? ...

Ein unfertiges Buch. Ein Kritzelbuch, das den Kindern Raum für ihre eigenen Gedanken gibt. Ein Buch zum Malen und Schreiben, zum Schnipseln und Kleben. Ein Buch für ihr Leben und ihren Glauben, das erst in der Hand der Kinder auflebt und bunt wird.
„Gott ist da“ ist die Grundbotschaft des Buches. Mitten in deinem Leben. Wie „Gott da ist“, das zu entdecken, bleibt den Kindern überlassen.

Das Buch erschließt dazu fünf Entdeckungsräume, die die Kinder mit ihren Gedanken füllen können:

  • SchauMal: 12 großen Fragen, um das eigene Leben und „meine Welt“ wahrzunehmen
  • HörMal: 12 elementare biblische Geschichten erzählen von Gott und vom Glauben
  • FeierMal: wie Christinnen und Christen den Glauben feiern und leben – eine Hinführung zu den großen christlichen Festen, zu Taufe und Abendmahl, zu Diakonie und Weltökumene
  • MachMal: was Kinder tun können – wie der Glaube im Alltag tätig wird
  • BetMal: wie können wir beten – eine kleine Schule der Spiritualität mit und für Kinder

Das Kursbuch bietet didaktische und methodische Vorschläge für 12 Einheiten zu den Themen des GlaubMalBuches. Wie beim GlaubMalBuch soll den Fragen und Erfahrungen der Kinder Raum gegeben werden, um sie in ein entdeckendes Erleben des Glaubens zu führen. Die Erwachsenen stiften dabei im Idealfall Spielräume, in denen die Kinder ihre Theologie im Gespräch untereinander und mit ihnen entfalten können.

„Glaubenskurse mit Kindern“ sind auf die Altersgruppe der 7 bis 10 jährigen Kinder ausgerichtet.

Die Gruppen werden von Eltern geleitet. Für sie bedeutet das eine neue Herausforderung zum Gespräch mit ihren Kindern und zur Beschäftigung mit dem eigenen christlichen Glauben: Was ist wirklich wichtig im Leben? Was trägt mich? Was kann dich tragen? Was lässt uns hoffen? So finden sie mit ihren Kindern und deren Freundinnen und Freunden in ein Gespräch über Grundfragen des Lebens und die Kernstücke des Glaubens. Darüber gewinnen sie auch für sich selbst einen neuen Zugang zum Glauben.

 

Herausgegeben von Christoph Nötzel
in Zusammenarbeit mit Iris Feigel, Uwe Huchthausen und Christiane Zimmermann-Fröb
Gütersloher Verlagshaus
GlaubMalBuch 9,99 €, Begleitbuch 16,99 €

 

Ansprechpartner: Christoph Nötzel

 

Facebook, Twitter und Google+ einschalten
Seite drucken Seite versenden

 

26.06.2016



© 2017, Amt für Gemeindeentwicklung und missionarische Dienste
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung