Newsletter abonnieren!

Wir möchten mit Ihnen in Kontakt bleiben. Das geht am besten mit unserem Newsletter, den wir etwa alle drei Monate verschicken. Wir freuen uns, wenn Sie sich unserem Netzwerk anschliessen!

Melden Sie sich hier zu unserem Newsletter an:

Worüber wir gerade nachdenken …

glaubensreich

Im glaubensreich-Prozess fragen wir nach der Zukunft der Kirche in geistlicher Hinsicht (Kommunikation des Glaubens). Ausgehend von der Vergegenwärtigung der eigenen Berufung im Licht der Gegenwart Gottes sollen Herausforderungen wahrgenommen und Ideen generiert werden, die dann in Projekten konkretisiert und schließlich in der gesellschaftlich-kirchlichen Landschaft implementiert werden. Glaubensreich bietet für diesen Prozess eine organisierte Plattform, die den Teilnehmern die Freiheit gibt, ihre Berufung und ihre Ideen zu entfalten.

Credo - ich glaube. Mein Glauben gehört mir. Ich verantworte meinen Glauben.

In den letzten drei Jahrzehnten hat ein großer Prozess der religiösen Emanzipation stattgefunden. Das „Ich“ ist zum Subjekt seines Glaubens geworden. Der Glaube gehört nicht mehr den Kirchen. „Credo – ich glaube“, so heißt es jetzt. Und die Betonung liegt auf dem „ich“. Subjektwendung und Individualisierung, Pluralisierung und Demokratisierung des religiösen Lebens verändern den sozialen Status der Kirchen in Deutschland von grundauf.

> Alles anzeigen

Über uns

Das Evangelium gehört zu den Menschen. Dafür ist die Kirche da. Ihre Mission ist unser Auftrag. Wir tun das, indem wir Gemeinden, kirchliche Orte und Projekte fördern, Glauben heute lebendig zu kommunizieren, so dass er für Menschen zugänglich wird.

> weitere Informationen

Kalender

Stufen des Lebens KursleiterInnen-Tagung : "Wenn der Wind darüber weht - Texte aus dem 2. und 5. Buch Mose"
Neunkirchen-Seelscheid: Ev. Kirchengemeinde Seelscheid

> Alle anzeigen

Losung für den 22.10.2017

Mach dich auf und handle! Und der HERR möge mit dir sein! 1.Chronik 22,16

Simon Petrus sprach: 

Meister, wir haben die ganze Nacht gearbeitet und nichts gefangen; aber auf dein Wort will ich die Netze auswerfen. Lukas 5,5

Service
Vernetzung

Missionale

Missionale engagiert sich für eine missionarische Kirche. Im ökumenischem Sinne vernetzt Missionale Christinnen und Christen aus Gemeinden, Kirchen, Werken und Gemeinschaften. Sie vermittelt praxisbezogen innovative Ansätze und ermutigt Gemeinden, Gottes Liebe zu teilen und zum Glauben einzuladen.

Foto: stagefoto.com Foto: stagefoto.com

Seit über 30 Jahren findet die Missionale jährlich in Köln statt. In den letzten Jahren haben sich hier jeweils fast 5.000 Erwachsene, Jugendliche und Kinder zusammen gefunden. Auf dem Messe-Gelände in Köln-Deutz ist Raum für ein vielfältiges Programm.

Missionale vermittelt Modelle und Impulse missionarischer Gemeinde- und Kirchenentwicklung für die Volkskirche: durch Bibelarbeit, Vorträge, Workshops und Seminare, musikalische und spirituelle Angebote sowie einen Markt der Möglichkeiten.

Foto: stagefoto.com Foto: stagefoto.com

Die parallele Jugend-Missionale lädt zu einem kreativen und geistlich profilierten Aktivprogramm für Jugendliche ab dem Konfirmandenalter ein. Kinder erleben lebendige Kinderkirche in sehr persönlicher Betreuung.

 Foto: stagefoto.com Foto: stagefoto.com

Mach mit!

Bei der Durchführung von Missionale sind wir auf zahlreiche ehrenamtliche Helferinnen und Helfer angewiesen. Wer bei Missionale mitwirken will, kann sich melden bei: Tanja Hoffmann

Netzwerkpartner/innen:

  • Amt für Jugendarbeit der Evangelischen Kirche im Rheinland, Düsseldorf;
  • Amt für missionarische Dienste der Evangelischen Kirche von Westfalen, Dortmund
  • CVJM-Westbund e.V.
  • Evangelisch-Freikirchliche Gemeinden Rheinland-Westfalen
  • Evangelische Kirche im Rheinland
  • Evangelistenschule Johanneum, Wuppertal
  • Freie Evangelische Gemeinden Rheinland
  • Evangelisch-Methodistische Kirche Rheinland
  • Propstei Nord-Nassau der Evangelischen Kirche von Hessen-Nassau
  • Theologisches Seminar Rheinland

Ansprechpartner/in: Tanja Hoffmann, Christoph Nötzel

Facebook, Twitter und Google+ einschalten
Seite drucken Seite versenden

 

14.02.2014



© 2017, Amt für Gemeindeentwicklung und missionarische Dienste
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung