Newsletter abonnieren!

Wir möchten mit Ihnen in Kontakt bleiben. Das geht am besten mit unserem Newsletter, den wir etwa alle zwei Monate verschicken. Wir freuen uns, wenn Sie sich unserem Netzwerk anschließen!

Melden Sie sich hier zu unserem Newsletter an

Über das Haus der Stille

Das Haus der Stille ist das Einkehr- und Meditationszentrum der Evangelischen Kirche im Rheinland.

> weitere Informationen

Kalender

Kontemplationswochenende für Mitglieder der Ev. KGM Köln-Sürth/Weiß : geschlossene Gruppe
18725

Rengsdorf: Haus der Stille
lebendig, einsichtig, zugewandt - Gottes Wirken in mir : Kontemplationskurs
18026

Rengsdorf: Haus der Stille

Programm zum Download

Jahresprogramm 2018 (PDF)

Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner

Haben Sie Fragen?
Nehmen Sie mit uns Kontakt auf:

Haus der Stille, Melsbacher Hohl 5, 56579 Rengsdorf
Telefon 02634 - 92 05 10
E-Mail anmeldung.hds@ekir.de

> weitere Informationen

Losung für den 23.06.2018

Der HERR verstößt sein Volk nicht um seines großen Namens willen. 1.Samuel 12,22

Ihr kennt die Gnade unseres Herrn Jesus Christus: Obwohl er reich ist, wurde er doch arm um euretwillen, auf dass ihr durch seine Armut reich würdet. 2.Korinther 8,9

Service

Haus der Stille Angebot Meditation Foto: Anna Siggelkow

Haus der Stille

Meditation / Kontemplation

SCHWERPUNKT:
Schweigen, Meditation, Meditationsübungen, Einzelgespräch

Im Vordergrund unserer Meditationskurse steht die geistliche Übung, sich in wachsamer Aufmerksamkeit im „Sitzen in der Stille“ einzuüben und dabei die Wirklichkeit des eigenen Lebens in der Gegenwart Gottes zu erfahren. Je nach Erfahrungs- und Übungsgrad der Teilnehmenden werden zwischen sechs Schweigezeiten (bei Einführungskursen) und zwölf Schweigeeinheiten (bei Intensivkursen für Fortgeschrittene) am Tag gehalten. Während des gesamten Kurses wird geschwiegen. Ziel des Kurses ist es, die geistlichen Übungen so aufzunehmen, dass sie auch im Alltag angewendet werden.

Kurselemente:

Der Schwerpunkt des Kurses liegt in der Meditation, die in einer wachen, offenen Haltung erfolgt. Das Meditieren im Sitzen wird durch meditatives Gehen, Gebärden oder Stehen ergänzt. Jede/r Teilnehmende hat darüber hinaus die Möglichkeit, in einem Einzelgespräch eine persönliche Empfehlung für eine passende Übung zu bekommen. Zusätzlich gibt es Impulsvorträge, die helfen sollen, das präsente Dasein im „Hier und Jetzt“ zu erfassen und zu einer aufmerksamen Wachsamkeit zu gelangen.

Morgen- und Abendgebete sowie ein Gottesdienst bilden den Rahmen der Kurse.

Veranstaltungen

Auswahl:
      Suchbegriff:
Datum/Monat: .
      
pro Seite von 5
Juni 2018
Mo, 25.6. 15 Uhr -
Fr, 29.6. 11:30 Uhr
August 2018
Mo, 20.8. 15 Uhr -
Fr, 24.8. 11:30 Uhr
September 2018
Mo, 10.9. 15 Uhr -
Fr, 14.9. 11:30 Uhr
Oktober 2018
Di, 30.10. 15 Uhr -
So, 4.11. 14 Uhr
Dezember 2018
Fr, 7.12. 18 Uhr -
So, 9.12. 14 Uhr

 

Facebook, Twitter und Google+ einschalten
Seite drucken Seite versenden

 



© 2018, EKiR Haus der Stille
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung