Kontakt

Stiftung Jugend mit Zukunft
Althofstraße 9
45468 Mülheim an der Ruhr

mehr
Förderer gesucht!

Investieren Sie in die Zukunft. Mit Ihrer Zustiftung erhöhen Sie das Stiftungskapital.

mehr
Kirchengemeinden
Kirchengemeinden mehr
Termine

Veranstaltungstipps aus Gemeinden und Einrichtungen

mehr
Gottesdienste

Jeden Sonntag und an vielen anderen Tagen wird in den Gemeinden Gottesdienst gefeiert. Die nächsten Termine finden Sie hier.

mehr
Service

Dossier
Fördern & Stiften

Stiftung Jugend mit Zukunft

"Jugend mit Zukunft" ist eine selbstständige Stiftung des Evangelischen Kirchenkreises An der Ruhr. Sie unterstützt seit 2002 die Kinder-, Jugend- und Familienarbeit und trägt damit soziale Verantwortung in Mülheim.

Jugend braucht Zukunft: Kinder und Jugendliche benötigen die Erfahrung in der Gemeinschaft und in der Verantwortung, um Zukunft aktiv gestalten zu können. Sie brauchen Regeln für das Miteinander, Zuwendung und Anerkennung. In der Familie können Verlässlichkeit und Beziehungsfähigkeit entwickelt und erlernt werden. Daher brauchen auch Familien Unterstützung. "Jugend mit Zukunft" wirkt direkt, schnell und vor Ort.
Kompakte Informationen über die Arbeit der Stiftung finden Sie auch in unserem Flyer (hier als pdf-Dokument). 

Die Stiftung Jugend mit Zukunft fördert:

  • Erfahrungen in der Gemeinschaft
  • Entwicklung von Verantwortung
  • Erleben von Zuwendung und Anerkennung
  • Respektvolles Miteinander
  • Verlässlichkeit und Beziehungsfähigkeit in der Familie

 

Foto: Köhring Foto: Köhring

Geförderte Projekte

  • dreijährige Förderung des Jugendreferates im Kirchenkreis An der Ruhr
  • "Lila Feen": ehrenamtliche Unterstützung für berufstätige Alleinerziehende
  • Familienstationen: kostenfreie Hausaufgabenhilfe und Lernförderung
  • "wellcome": Begleitung für Familien nach der Geburt
  • Stipendium zur Förderung bedürftiger und strebsamer Jugendlicher (ermöglicht durch eine Zustiftung)
  • gemeinsamer Tanzworkshop für Flüchtlingskinder und Mülheimer Grundschüler
  • Projekt "Jung und Schwanger" der Evangelischen Familienbildungsstät
  • Elternseminar EFFEKT im Kindergarten
  • Ferienfreizeiten für Kinder und Jugendliche

 Im Jahr 2016 fördert und unterstützt die Stiftung Jugend mit Zukunft Projekte mit 22.550 Euro.

 

Die Stiftung unterstützt zwei Buchveröffentlichungen:

"ABENTEUER LEBEN Was ich dir erzählen will..."
22 persönliche Erzählungen von bekannten und unbekannten Persönlichkeiten : Hannelore Kraft, Dr. Barbara Kaufhold, Manfred Kock, Nikolaus Schneider, Josef Krings, Dr. Wolfgang Gerlach, Walter Hufschmidt, Dr. Oliver Scheidt, Dr. Andrea Schmidt, Oliver Leo Schmidt, Dr. Friedrich Schorlemmer, Hermann Schulz, Margarete Haarbeck, Dr. Hans-Werner Gessmann, Cornelia Coenen-Marx...
Spannende Geschichten von Prägungen durch Orte, Zeiten und Menschen. Mit modernen Illustrationen der Zehn Gebote von Sascha Dörger. Hrg. Stiftung Jugend mit Zukunft, 135 S. 5 € erhältlich in der Ev. Ladenkirche Kaiserstraße 4, 45468 Mülheim an der Ruhr.

"Niemals geht man so ganz. Ein Buch voller Erinnerungen", Hrg. Mechhild Rupieper, Patmos Verlag

 

Machen Sie es möglich

Mit Ihrer Zustiftung unterstützen Sie den Stiftungsgedanken von „Jugend mit Zukunft“. Im Gegensatz zu einer Spende wird diese Zuwendung dem Stiftungskapital zugefügt. Die Erträge fließen jährlich in die Stiftungsarbeit. Sprechen Sie uns an – wir beraten Sie gerne!

Auch als Unternehmer/in können Sie die Ziele der Stiftung unterstützen. Wir freuen uns auf Ihre Anregungen.

Mit Ihrer Spende können Sie Projekte fördern. Alle Spenden werden in voller Höhe für ein wichtiges Projekt ausgegeben. Alle Zustifter und Spender erhalten selbstverständlich unaufgefordert eine Spendenquittung.

Bitte überweisen Sie Ihre Zuwendung an eines unserer Stiftungskonten:
KD-Bank e.G.
BLZ 350 601 90 | Konto-Nr. 1 013 622 015
BIC: GENODED1DKD | IBAN: DE03 3506 0190 1013 6220 15

Sparkasse Mülheim
BLZ 362 500 00 | Konto-Nr. 352 016 160
BIC SPMHDE3EXXX | IBAN DE67 3625 0000 0352 0161 60

Bitte angeben: Verwendungszweck: Spende/Zustiftung + Ihre Adresse

 

 

Vitamine für die Jugend. Die roten Kirschen sind das Erkennungszeichen der Stiftung Jugend mit Zukunft. Vitamine für die Jugend. Die roten Kirschen sind das Erkennungszeichen der Stiftung Jugend mit Zukunft.

Stiftungsvorstand

Pfarrer i. R. Frank Kastrup
(geschäftsführender Vorsitzender)
Dr. Jürgen Hower (stellv. Vorsitzender)
Dr. Andrea Schmidt
Dr. Otmar Schuster

Kuratorium

Prof. Dr. Heinz-Jochen Gassel (Vorsitzender)
Martin Weck (stellv. Vorsitzender)
Dr. Franz Maurer (stellv. Vorsitzender)
Dr. Helmut Schäfer
Jost Schenck
Ulrich Schreyer
Dr. Heinz-Rudi Spiegel
Thomas Michael Wessel

Kontakt

Stiftung Jugend mit Zukunft, Althofstraße 9
45468 Mülheim an der Ruhr, Telefon 0208. 3003. 105
vorstand@jugend-mit-zukunft.de

 

 

Archiv: Geförderte Projekte

Artikelbild

Wer wir sind

Junge Menschen brauchen Gemeinschaft, müssen ihre Zukunft selber in die Hand nehmen. Wir helfen dabei, unterstützen ihre Projekte und ihre Familien.


mehr

Artikelbild

Den Deeskalationskoffer gepackt

Courage kann man trainieren, 17 junge Erwachsene haben das gemeinsam mit der Evangelischen Jugend getan und sich intensiv im Umgang mit Konflikten geschult. Dafür wurden sie nun als "Couragetrainer" zertifiziert.


mehr

Artikelbild

Neuer Elternkurs "Das Baby verstehen"

Einen neuen Elternkurs für alle, die ab Januar 2016 ein Kind erwarten, bietet die Evangelische Beratungsstelle an. Der Kurs bietet viele Tipps und Anregungen, um eine sichere Bindung zum Kind aufzubauen, seine Bedürfnisse zu erkennen und zu verstehen.


mehr

Artikelbild

22 Lebens-Geschichten

"Abenteuer Leben" heißt das neue Buchprojekt der Stiftung "Jugend mit Zukunft". 22 bekannte Persönlichkeiten erzählen Lebens-Geschichten: mal anrührend und ergreifend, mal humorig und leicht, aber immer ganz persönlich und direkt.


mehr

Artikelbild

20 Trainer für mehr Courage

"Couragetrainer" dürfen sich 20 Jugendliche und junge Erwachsene aus dem Kirchenkreis nun nennen. Umgang mit Konflikten und Gewalt, Strategien zur Deeskalation und für beherztes Einschreiten - das und mehr haben sie geernt.


mehr

Artikelbild

Surfpass für Eltern und Kind

Einen "Surfpass" können Eltern und Grundschulkinder künftig gemeinsam in Kursen des Diakonischen Werkes und der Familienbildungsstätte erwerben. Ermöglicht wird das in Mülheim neuartige Angebot durch die Unterstützung der Stiftung "Jugend mit Zukunft".


mehr

Artikelbild

Angebot für Schwangere und Mütter zwischen 16 und 21 Jahren

Wie bereite ich mich auf die Geburt vor? Was ändert sich in meinem Leben mit Baby? Wie komme ich finanziell über die Runden? Sabine Boeger und Inga Dorothea Schlemmer haben ein offenes Ohr für alle Fragen bei den Treffen in der "Diakonie am Eck".


mehr
Facebook, Twitter und Google+ einschalten
Seite drucken Seite versenden


© 2016, Evangelischer Kirchenkreis an der Ruhr
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung