Augenblick bitte
Augenblick bitte

Rundbriefe "Augenblick bitte!" (Veranstaltungen in Gemeinden)

mehr
Losung

für den 23.07.2018

Der Herr sprach zu Isaak: 

Durch deine Nachkommen sollen alle Völker auf Erden gesegnet werden.

1.Mose 26,4

Kirchengemeinden
Kirchengemeinden mehr
Service

Samstag, 21. April 2018

Kreissynode tagt in der Friedenskirche Krefeld

Die 77. – ordentliche – Kreissynode des Ev. Kirchenkreises Krefeld-Viersen (1. Tagung) findet statt am Samstag, 21. April 2018 in der Friedenskirche Krefeld, Luisenplatz 1, 47799 Krefeld.

Friedenskirche Krefeld. Foto: Furchheim LupeFriedenskirche Krefeld. Foto: Furchheim

Die Synode beginnt um 8.30 Uhr mit einem Abendmahlsgottesdienst in der Kirche. Der Gottesdienst wird von Pfarrerin Karin Schwark, Ev. Kirchengemeinde Lank, gehalten (Kollekte: für die kirchenmusikalische Ausbildung im Bereich des Kirchenkreises).
Danach werden die Beratungen aufgenommen.

Tagesordnung:
1. Konstituierung der Synode und Grußworte
2. Theologisches Thema: „Vom Glauben erzählen, aber wie?“ (Dr. Volker Haarmann); anschließend Austausch in Tischgruppen
3. Projekt Eröffnungsbilanz / Jahresabschlüsse; Leitungsstruktur Verwaltungsamt; Finanzentwicklung Diakonisches Werk
   3.1 Projekt Eröffnuzngsbilanzen / Jahresabschlüsse
   3.2 Leitungsstruktur Verwaltungsamt
   3.3  Finanzentwicklung Diakonisches Werk
   3.4 Beschlüsse
4. Geschäftsordnung für den Nominierungsausschuss
5. Wahlen
6. Anträge an die Synode
7. Abschluss der Synode

Die Kreissynode

Die Synode des Ev. Kirchenkreises Krefeld-Viersen besteht zur Zeit aus 138 Synodalen. Ihr gehören an: die Mitglieder des Kreissynodalvorstandes, Delegierte der 26 Gemeinden, aus kirchlichen Einrichtungen und Arbeitsfeldern sowie berufene Mitglieder. Der Ev. Kirchenkreis Krefeld-Viersen erstreckt sich auf knapp 740 Quadratkilometern von Nettetal im Westen bis Krefeld im Osten und von Meerbusch im Süden bis Straelen im Norden. Ihm gehören etwa 102.000 evangelische Christinnen und Christen an. Die Kreissynode ist das Leitungs­gremium des Kirchenkreises. Ihm stehen Kreissynodalvorstand und – an seiner Spitze – der Superintendent vor.

 



© 2018, Evangelischer Kirchenkreis Krefeld-Viersen
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung