Diakonisches Werk
Diakonisches Werk mehr
Termine

Veranstaltungen in der Übersicht: Sie sind herzlich eingeladen!

mehr
Kirchenmusik
Kirchenmusik

Musik(er)leben im Kirchenkreis 

mehr
Kirchengemeinden
Kirchengemeinden mehr
Losung

für den 21.04.2018

Stricke des Todes hatten mich umfangen, ich kam in Jammer und Not. Aber ich rief an den Namen des HERRN: Ach, HERR, errette mich!

Psalm 116,3.4

Alternativen zum Krieg

Frieden geht anders!

Friedensmarsch, Sexstreik oder Friedensgebet – die Methoden der gewaltfreien Konfliktlösung sind vielfältig: Die Ausstellung "Frieden geht anders!" zeigt sieben Beispiele dafür, wie mit gewaltfreien Methoden kriegerische Auseinandersetzungen verhindert oder beendet werden konnten.

 

Suche Frieden und jage ihm nach! (Foto: www.evangelisch.de/Getty Images/iStockphoto/klazing) LupeSuche Frieden und jage ihm nach! (Foto: www.evangelisch.de/Getty Images/iStockphoto/klazing)

Für Schulklassen, Jugendgruppen und interessierte Erwachsene vom 03.03. bis 15.03.2018 im Evangelischen  Gemeindehaus der Auferstehungskirchengemeinde Remscheid, Johann-Sebastian-Bach-Straße 18. Der Besuch der Ausstellung und der Vortrag sind kostenlos. Die Ausstellung ist Teil der Internationalen Wochen gegen Rassismus 2018 in Remscheid.

 

Die Beispiele gewaltfreier Konfliktlösung in der Ausstellung stammen aus unterschiedlichen Weltregionen, doch die angewendeten Methoden sind grundsätzlich überall einsetzbar. Es liegt immer an den handelnden Personen, also durchaus auch an uns selbst, ob sie ergriffen werden.

Zielgruppe:
Die Ausstellung richtet sich vorrangig an jüngere Menschen ab einem Alter von 15 Jahren. Ihnen werden viele der dargestellten erfolgreichen zivilen Konfliktlösungen nicht unmittelbar bekannt sein.

Roll-Ups führen in ein Thema ein, vertiefende Informationen bieten QR-Codes und Mediastationen. Ergänzendes Material ermöglicht es, mit dem Thema Unterrichtseinheiten zu gestalten.

Auch Besucherinnen und Besucher, die älter als die oben beschriebene Zielgruppe sind, werden vom Ausstellungsbesuch profitieren, denn die Aufbereitung der Themen ist abwechslungsreich und professionell gestaltet.

Information und Anmeldung:
Besuch von Gruppen bitte telefonisch anmelden: Jugendreferent Rolf Haumann, 01523 4323709 oder per E-Mail: jugendreferat@kklennep.de. Er informiert Interessierte gerne über die Ausstellung.

Eröffnung mit Jugendgottesdienst:
am Samstag, dem 03.03.2018, um 18.00 Uhr im Evangelischen Gemeindehaus, Johann-Sebastian-Bach-Straße 18, 42853 Remscheid.

Vortrag und Gespräch:
“Friedens- und Hoffnungsprojekte im Nahen und Mittleren Osten“
Von und mit Clemens Ronnefeldt, Referent für Versöhnungsfragen beim deutschen Zweig des Internationalen Versöhnungsbundes.
Datum: 13.03.18, 19.30 Uhr
Ort: Evangelisches Gemeindehaus, Johann-Sebastian-Bach-Str. 18, 42853 Remscheid

Veranstalter:
Evangelischer Kirchenkreis Lennep - Jugendreferat, Evangelische Auferstehungskirchengemeinde Remscheid, Gemeindedienst Mission und Ökumene (GMÖ)

 

06.02.2018



© 2018, Evangelischer Kirchenkreis Lennep
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung