Kalender

Open-Air Gemeindefest
Pfarrerin Annette Schmid, Pfarrer Rainer Withöft, (Pfarrerin Kristiane Voll)

Remscheid: Kirche Lüttringhausen
Gottesdienst mit Abendmahl in der Ev. Kirche Lüttinghausen
Pfarrer Rainer Withöft

Remscheid: Kirche Lüttringhausen
Gottesdienst beim Sommerfest im Haus Clarenbach
Pfarrer Rainer Withöft

Remscheid: Haus Clarenbach

> Alle anzeigen

Losung für den 23.06.2017

HERR, sei unser Arm alle Morgen, ja unser Heil zur Zeit der Trübsal! Jesaja 33,2

Dem, der überschwänglich tun kann über alles hinaus, was wir bitten oder verstehen, nach der Kraft, die in uns wirkt, dem sei Ehre in der Gemeinde und in Christus Jesus zu aller Zeit. Epheser 3,20-21

Service

Diakonie Diakonie

Hilfe und Beratung

Diakonie

Schon seit der ersten Christenheit steht die Verkündigung von der Liebe Gottes nie allein da, sondern zu ihr gehört wie eine Partnerin die Diakonie: sie ist das "tätige" Wort, der Dienst an den Menschen.

"Diakonie" ist vor allem ein Dienst an jenen, die Hilfe bedürfen; das "Dienen und Helfen" erwächst aus Jesus´ Gebot zur Nächstenliebe: "Liebe deinen Nächsten wie dich selbst." (Matthäus 22,39) und geschieht auf vielerlei Weise in unserer Gemeinde; dazu gehören u.a.:

  • Besuche durch die Pfarrerin / die Pfarrer:
    •  sie kommen - auf Bitte oder Hinweis - zu kranken Menschen,
    • sie sind für die da, die sie bei Sorgen, Glaubensfragen oder anderen Nöten um Hilfe bitten,
    • sie besuchen zu "runden" und "halbrunden" Geburtstagen ab dem 80. Geburtstag;
  • Besuche, die Ehrenamtliche übernehmen:
    • ein Kreis besucht Gemeindeglieder ab dem 81. Geburtstag;
    • ein weiterer Besuchskreis geht zu Neuzugezogenen und überbringt einen Gruß der Gemeinde inklusive Gemeinde-Infos;
  • viele Gruppen helfen sich untereinander:
    • z.B. in Chören, Frauenhilfe, Seniorenkreisen oder Bläserkreisen sind die Mitglieder in "Freud und Leid" füreinander da und besuchen einander;
  • Mittwochs-Cafeteria im "Haus Clarenbach":
    • eine Initiative des "Frauenforums", das monatlich den Seniorinnen und Senioren mit seiner Waffelbäckerei Gelegenheit zu Begegnungen und Gesprächen gibt;
  • das Einsammeln von Kollekten:
    • dies geschieht in jedem Gottesdienst und bei der so genannten Adventssammlung;
    • dazu kommen Spenden;
    • Kollekten wie Spenden werden für Hilfsprojekte und die Unterstützung einzelner, Hilfebedürftiger gebraucht.

Über unsere Gemeindegrenzen hinaus ist unser diakonisches Handeln für uns im Alten- und Pflegeheim "Haus Clarenbach", in der Diakoniestation Remscheid und im Diakonischen Werk des Evangelischen Kirchenkreises Lennep lebendig. Bei diesen diakonischen Einrichtungen hat jeweils eine Gemeinschaft aus mehreren Kirchengemeinden Hilfeleistungen an diakonische Fachleute delegiert.

Diakoniestation Remscheid

Diakonisches Werk des Evangelischen Kirchenkreises Lennep

 

Facebook, Twitter und Google+ einschalten
Seite drucken Seite versenden

 

29.04.2015



© 2017, Evangelische Kirchengemeinde Lüttringhausen
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung