Losung

für den 28.03.2020

Der HERR hat Gefallen an denen, die ihn fürchten, die auf seine Güte hoffen.

Psalm 147,11

Service

Musical

Tausende Sängerinnen und Sänger feiern digitale Probe zu „Bethlehem“

Während sich aktuell viele Menschen Gedanken um das Osterfest machen, ist der Komponist Dieter Falk schon weiter: Bei interaktiven Chorproben gemeinsam mit Tausenden Teilnehmerinnen und Teilnehmern singt er Weihnachtslieder. Nächster Termin: 27. März.

Falk hat mit Texter Michael Kunze das Chormusical „Bethlehem“ geschaffen, für das jetzt eigentlich Hunderte Chöre zu Proben zusammenkommen sollten. Wegen der Ausbreitung des Coronavirus ist an solche Proben jedoch nicht zu denken. Deshalb hat Falk das Projekt „SingenZuhause“ ins Leben gerufen. Auf singenzuhause.de hat er Liedtexte und Noten bereitgestellt. In einem Live-Stream über Facebook und Instagram wurde zum Start der Aktion am vergangenen Dienstag dann geprobt.

„SingenZuhause“ ist für alle, die mal wieder Lust haben, zu singen

Rund 25.000 Sängerinnen und Sänger hatten sich zeitweise im Livestream zusammengefunden und gemeinsam musiziert oder einfach nur zugeschaut. War die Initiative eigentlich nur für die Chöre gedacht, die bei der Premiere  von „Bethlehem“ im Dezember auftreten sollen, hat der Komponist die Veranstaltung „aber auch geöffnet für alle anderen, die mal wieder Lust haben, gemeinsam zu singen“.

„Genau, was man in dieser Zeit braucht“

Und auch wenn der vorgestellte Titel „Menschen in Not“ auf den ersten Blick bedrückend wirkte, hat es Dieter Falk tatsächlich geschafft, ausgelassene Stimmung in die Wohnzimmer von Chormitgliedern und Solisten zu zaubern. Das zeigten auch die Kommentare der Sängerinnen und Sänger im Live-Chat. „So eine tolle Idee! Und genau, was man in dieser Zeit braucht... Danke!“, schrieb etwa eine der Teilnehmerinnen. „Es war toll! Meine Laune ist wieder deutlich besser“, hieß es bei einer anderen Nutzerin auf Facebook.

Highlights der Proben zu „Bethlehem“ sollen als Video erscheinen

Wie ausgelassen die Stimmung vor den Bildschirmen war, wird man bald wohl auch im Video sehen. Denn Dieter Falk hatte dazu aufgerufen, dass sich Sängerinnen und Sänger bei den Proben im Wohnzimmer filmen und dem Komponisten die Ergebnisse zuschicken. Falk hat versprochen, daraus ein Video zusammenzuschneiden und dies zu veröffentlichen.

Nächste Livestream-Probe am Freitag, 27. März

Vielleicht gibt es das Video auch schon vor der nächsten Probe zu sehen. Denn „SingenZuhause“ war kein einmaliges Event. „Wenn es gut läuft, machen wir das zu einer festen Institution“, versprach Dieter Falk schon noch vor der ersten Probe. Die nächste soll dann am Freitag, 27. März wieder um 19.30 Uhr über Facebook-Live stattfinden. Und dann wird Falk sicher auch die Hinweise einiger Interessierten aufnehmen, die nicht sofort zum Live-Video gefunden hatten oder leichte Verzögerungen im Bild wahrgenommen hatten.

„Bethlehem“ feiert am 5. Dezember Premiere in Düsseldorf

Bis zur Bühnenpremiere am 5. Dezember im ISS Dome in Düsseldorf könnten also noch zahlreiche Proben im Livestream folgen. Die Evangelische Kirche im Rheinland ist mit der Duisburger Kindernothilfe Kooperationspartnerin der von MAWI Concert aus Leipzig veranstalteten Premiere. Über 2500 Sängerinnen und Sänger nehmen an dem von Dieter Falk und Texter Michael Kunze erarbeiteten Chormusical teil. Die Hauptrolle der Maria steht schon fest: Die Gewinnerin der Castingshow „Deutschland sucht den Superstar“ aus dem Jahr 2018, Marie Wegener, wird sie verkörpern.

Facebook, Twitter und Google+ einschalten
Seite drucken Seite versenden

 

ekir.de / Aaron Clamann, Video: SingenZuhause / 26.03.2020



© 2020, Evangelische Kirche im Rheinland - EKiR.de
Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung.


© 2017, Evangelische Kirche im Rheinland – Pastorale Dienste
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung