Automatisch informiert!

Über unseren Newsletter können Sie sich informieren lassen, wenn es neue Pilgerwege, Pilger-Freizeiten oder Pilgerimpulse auf Evangelisch Pilgern gibt. Geben Sie hier einfach Ihre E-Mail Adresse ein.

Mit den Füßen beten:

Materialien für Organisatoren von Pilgerwegen

Eine Arbeitshilfe der Männerarbeit gibt Hinweise, wie ein Tag des Pilgerns strukturiert werden kann und welche Vorbereitungen notwendig sind.

PDF-Arbeitshilfe herunterladen

> weitere Informationen

Initiatoren

„Evangelisch Pilgern im Rheinland“ ist ein Kooperationsprojekt des Zentrum für Männerarbeit und dem Amt für Gemeindeentwicklung und missionarische Dienste (gmd) der Evangelischen Kirche im Rheinland.

Männerarbeit der EKiR

GMD

> weitere Informationen

Service

Eine Wandergruppe von 11 Personen vor einem Kirchengebäude. Foto: Jürgen Rams

Pilgerwege

Der Niederrhein

Die nordwestliche Flanke der rheinischen Kirche ist geprägt von flachen Landschaften, die nur durch einige in der Eiszeit entstandenen Endmoränen unterbrochen wird. Landwirtschaft und Weiden an Bach und Flussläufen geben der Heimat des Kabarettisten Hanns-Dieter Hüsch ein eigenes Gepräge.

Kirchenpolitisch wird diese Region vom Katholizismus (Bistum Münster) bestimmt. Allerdings gibt es protestantische „Inseln“. So wurde die Grafschaft Moers 1560 evangelisch (Gemeinden in den Kirchenkreisen Moers, Krefeld-Viersen und Köln-Nord), 1566/67 die Grafschaft Pallandt-Culemborg (Gemeinden im Kirchenkreis Wesel) und die Herrschaft Frohnenbruch-Hoerstgen der Herren von Mirlaer-Milendonk (Gemeinden im Kirchenkreis Moers) reformiert. In den Jahren bis ins 19. Jh. wechselten die Gemeinden in Territorien mit evangelischer Herrschaft im Laufe der Geschichte oft, zum Teil mehrfach, ihren Bekenntnisstand zwischen der reformierten und der lutherischen Konfession.

Pilgerweg: Xanten – Kloster Kamp

Von der alten Römerstadt mit dem Xantener Dom führt der Weg durch die niederrheinische Landschaft über Birten, Alpen und das Waldgebiet „Die Leucht“ zum Kloster Kamp, der ersten deutschen Zisterzienser Abtei, die 2003 als Heimat eines Ordens aufgegeben wurde. Die evangelische Kirche zu Alpen ist die älteste reformierte Pfarrkirche Deutschlands. (Download Pilgerweg)

Pilgerweg: Rheinberg – Moers

Rheinberg liegt mit auf dem Weg der Jakobspilger im Rheinland, der parallel zum Rhein die niederländische Stadt Nijmegen mit Köln verbindet. Der 21 km lange Wegabschnitt von Rheinberg nach Moers verläuft durch Borth, vorbei an Ossenberg, durch die Innenstadt Rheinbergs und schließlich weiter durch Budberg und Orsoy nach Moers, dem Heimatort des Mystikers und Liederdichters Gerhard Tersteegen. (Download Pilgerweg)

Pilgerweg: Krefeld - Meerbusch-Niederdonk

Dieser Weg ist interessant für Pilger und Wanderer, die ein Stück auf dem Jakobsweg gehen möchten und dabei naturnahes Gehen und geistliche Einkehr (Ossumer Kapelle, Siebenschmerzenweg, Gnadenkapele Niederdonk) miteinander verbinden möchten. (Download Pilgerweg)

 

Nähere Informationen zum evangelischen Leben in der Region finden Sie auf den Webseiten der Kirchenkreise:

Facebook, Twitter und Google+ einschalten
Seite drucken Seite versenden

 

01.04.2014



© 2017, Evangelisch Pilgern
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung