Losung

für den 21.01.2018

Ich will deinen Namen preisen für deine Güte und Treue; denn du hast dein Wort herrlich gemacht um deines Namens willen.

Psalm 138,2

Jahresprogramm
Jahresprogramm

Download

mehr
Bibliothek
Bibliothek

Online-Recherche.

mehr
Filme online!
Filme online!

Medienportal PTI Bonn

mehr
Materialien
Materialien

Zugang + Download

mehr
RPI-Virtuell
RPI-Virtuell

Portal zu RU EKD

mehr
Service

Pädagogisch-Theoligisches Institut

50 Jahre PTI

Bildung feiern – 50 Jahre Pädagogisch-Theologisches Institut Bonn
am 26.6.2017, Festakt am 30.6.2017.

zur Vergrößerung auf das Bild klicken Lupezur Vergrößerung auf das Bild klicken

50 Jahre PTI – dies war dem Kollegium des Pädagogisch-Theologischen Instituts Bonn am 26. Juni 2017 Anlass, mit vielen Menschen, die dem PTI verbunden waren und sind, einen ganzen Tag lang Bildung zu feiern.

 

Der Direktor des PTI, Prof. Dr. Gotthard Fermor, begrüßte die Gäste, entführte sie entlang unterschiedlichster Ereignisse der Politik, Gesellschaft, Theologie und Pädagogik in das Jahr 1967 und stimmte drei Kirchenlieder des Gründungsjahres an (Wortlaut der Rede s. Anhang).

Einige Anwesende hatten sich lange nicht gesehen und genossen das Wiedersehen im geselligen Ambiente des Foyers oder – bei Traumwetter – in der lauschigen Atmosphäre des Parks.

In einer Ausstellung zur Geschichte des PTI und bei der „Speakers’ Corner“ war Gelegenheit zu Rückblicken, in 9 Spots zu Einblicken in die gegenwärtige Arbeit des Instituts.

Didi Jünemann, vielen bekannt durch die Frühstückspause auf WDR 2 und die Kölner Stunksitzung,  begeisterte das Publikum mit seinem Kabarett.

Jürgen Jaissle und Prof. Dr. Gotthard Fermor luden kurz vor Ende der Frühjahrsausstellung zu einer Führung entlang der LUTHER FLASHS ein.

Nach einem genussreichen Abendessen rockte das Marcus Schinkel Trio mit seinen furiosen Beethoven-Adaptionen den Saal.

Die Nacht gehörte der Musik des Jahres 1967 und dem Tanz.

Einen ausführlichen Bericht vom Festakt am 30. Juni sowie Interviews mit Tagungsteilnehmerinnen und -teilnehmern finden Sie auf der Website der EKiR.

Bilder © Kai Steffen

 



© 2017, Pädagogisch Theologisches Institut der Evangelischen Kirche im Rheinland - PTI
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung