Losung

für den 19.10.2019

HERR, steh auf, dass nicht Menschen die Oberhand gewinnen.

Psalm 9,20

Jahresprogramm
Jahresprogramm

Download

mehr
Bibliothek
Bibliothek

Online-Recherche.

mehr
Filme online!
Filme online!

Medienportal PTI Bonn

mehr
Materialien
Materialien

Zugang + Download

mehr
RPI-Virtuell
RPI-Virtuell

Portal zu RU EKD

mehr
Service

Fortbildung Medienpädagogik

Kurzfilmtage 2013 im PTI

 „…bzw…“ – alles ist relativ

 Beziehung als Thema in Lebenswelt und Theologie

BILD mit © aug&ohr medien, Berlin LupeBILD mit © aug&ohr medien, Berlin

Die Kurzfilmtage im PTI Bonn feiern ihr 10. Jubiläum! Sie werden wieder im bewährten Tagungsformat angeboten. Die Animations- und Kurzspielfilme der Filmnacht bieten eine Vielzahl von Impulsen für den Religionsunterricht aller Schulformen und-stufen sowie für die Konfirmanden- und Jugendarbeit.

Wie in jedem Jahr wählen wir am Freitag gegen Mitternacht den „besten Kurzfilm“ und stellen danach im „midnight special“ ein Programm aus unserem PTI-Kurzfilm-Fundus zusammen. 

Der Schwerpunkt in diesem Jahr wird das Thema „Beziehung“ sein.  Die verschiedenen Aspekte werden  in zahlreichen Filmen bzw. Genres meist ohne diesen Begriff  inszeniert und sind doch immanent sehr präsent.

Nach dem Hauptreferat, das die Beziehungsfrage von der Theologie der Filme her entwickelt, werden wir unsere Wahrnehmungen im Gespräch mit den Regisseuren weiter präzisieren und diskutieren.

Wie gewohnt wollen wir in den Workshops die religionspädagogischen Aspekte des Themas vertiefen und dort ggf. Unterrichtsmaterialien für die verschiedenen Schulformen bzw. -stufen sowie die außerschulische Bildungsarbeit entwickeln.

Leitung:
Prof. Dr. Gotthard Fermor
K. Peter Henn
Astrid Weber

Referent/-innen:
PD Dr. Ingo Reuter, Mönchengladbach

Regisseur Dennis Stein-Schomburg, Kassel

Regisseurin Joya Thome, Berlin

Termin:
Fr., 22.11.2013, 18:30  Uhr - So., 24.11.2013, 13:00 Uhr

Kosten:
60,00 €

Anmeldung:
Monika Odekerken
Tel: +49 (0)228 9523-143
Fax: +49 (0)228 9523-130
Email an Frau Odekerken

 

 



© 2019, Pädagogisch Theologisches Institut der Evangelischen Kirche im Rheinland - PTI
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung