Losung

für den 19.10.2019

HERR, steh auf, dass nicht Menschen die Oberhand gewinnen.

Psalm 9,20

Jahresprogramm
Jahresprogramm

Download

mehr
Bibliothek
Bibliothek

Online-Recherche.

mehr
Filme online!
Filme online!

Medienportal PTI Bonn

mehr
Materialien
Materialien

Zugang + Download

mehr
RPI-Virtuell
RPI-Virtuell

Portal zu RU EKD

mehr
Service

Online-Fragebogen

Umfrage zum Religionsunterricht

Empirische ReligionslehrerInnenbefragung zur gegenwärtigen Situation des Religionsunterrichts

Um die Wahrnehmungen der gegenwärtigen Situation des Religionsunterrichts empirisch zu erfassen, hat die Evangelische Kirche im Rheinland in Zusammenarbeit mit der Universität Wien (Prof. Dr. Martin Rothgangel, Philipp Klutz) einen Online-Fragebogen entwickelt. Er soll einerseits über das gesamte Gebiet unserer Landeskirche quantitativ Daten erheben. Andererseits fragt er aber auch qualitativ nach Begründungen für die Beobachtungen, Entwicklungen und Erwartungen im Blick auf das differenzierte Feld des Religionsunterrichts. Ziel der Befragung ist es, eine aussagekräftige Argumentation in den Diskussionen und Verhandlungen zur Zukunft des Religionsunterrichts zu ermöglichen. Dazu zählen sowohl die Zusammenarbeit zwischen den beiden großen Konfessionen als auch die Tendenzen in Verbindung mit der Einführung des islamischen Religionsunterrichts.

Die Ergebnisse der Befragung sollen deshalb in geeigneter Form dokumentiert und publiziert werden. Sie sollen auch zur Gestaltung von Fortbildungsangeboten beitragen, die für die Situation von Religionslehrerinnen und Religionslehrern angemessen sind.

Damit dies alles gelingt, sind wir auf Ihre Mitarbeit angewiesen. Ihre Meinung ist uns wichtig und deshalb bitten wir Sie, die Befragung durch Ihre Beteiligung zu unterstützen. Der Fragebogen ist bis zum  23. Juli 2013 zugänglich.

Fragebogen: ReligionslehrerInnenbefragung in der Evangelischen Kirche im Rheinland (EKiR)

Bitte nehmen Sie sich zur Bearbeitung etwa eine halbe Stunde Zeit, um auch auf die erbetenen Begründungen einzugehen.

Wir danken Ihnen sehr für Ihre Mitarbeit und die Unterstützung der Weiterentwicklung in diesem wichtigen religionspädagogischen Feld.

Ihr Kollegium des PTI

 



© 2019, Pädagogisch Theologisches Institut der Evangelischen Kirche im Rheinland - PTI
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung