Losung

für den 14.10.2019

Ich will euch von all eurer Unreinheit erlösen.

Hesekiel 36,29

Jahresprogramm
Jahresprogramm

Download

mehr
Bibliothek
Bibliothek

Online-Recherche.

mehr
Filme online!
Filme online!

Medienportal PTI Bonn

mehr
Materialien
Materialien

Zugang + Download

mehr
RPI-Virtuell
RPI-Virtuell

Portal zu RU EKD

mehr
Service

Pressemitteilung

Inklusive Wollwerkstatt: Wir WOLLEn Vielfalt

Auftakt zu einer überregionalen Straßen-Strick-Aktion für Vielfalt und Inklusion

Tipi von Ute Lennartz-Lembeck: Foto: Lennartz-Lembeck LupeTipi von Ute Lennartz-Lembeck: Foto: Lennartz-Lembeck

Inklusiver Workshop und Tipi der Textil-Künstlerin Ute Lennartz-Lembeck im Haus der Begegnung zu sehen

(Bonn, 25.10.2013) Im Rahmen des Bündnisses „Wir WOLLEn Vielfalt“ startet im Raum der Evangelischen Landeskirche im Rheinland am 1. November 2013 eine Aktion mit Wollwerken: Echte Handarbeit für Vielfalt und Inklusion.

Zum Auftakt dieser Aktion findet vom 29.10. bis 1.11.2013 eine inklusive Wollwerkstatt im Haus der Begegnung (HdB) auf dem Heiderhof in Bonn statt. Fast 60 Menschen mit und ohne Behinderungen oder psychiatrischen Erfahrungen aus dem ganzen Rheinland nehmen an der Werkstatt teil - Leute, die Lust haben auf Luftmaschen, Stäbchen, Strickliesel, Mausezähnchen und Muschelmuster. Gerahmt wird die Werkstatt von Meditations-Angeboten, einem Schreibatelier und einem Filmworkshop.

Die selbstgemachten Wollwerke bekommen im Anschluss an den Workshop einen Platz an den jeweiligen Wohnorten der Teilnehmerinnen und Teilnehmer. Sie bekleiden dort vielleicht ein Stück Treppengeländer, einen Türgriff, eine Sitzbank, sie werden zu Blickfängern im öffentlichen Raum. Überraschend, persönlich, vielfältig und ungeschützt werben sie für eine offene Willkommenskultur in Kirche und Gesellschaft und die Wertschätzung von Vielfalt. Sie sind Wegmarken für die Verbundenheit von Menschen mit und ohne Behinderung.

Die Werke tragen ein eigenes Label, ein Wäscheband mit dem roten Schriftzug „wir-wollen-vielfalt.de“. Das Bändchen verweist zugleich auf eine neue, eigene Website, die Hintergrundinformationen liefert und kontinuierlich über den Fortgang des Projekts informiert. Die Website „wir-wollen-vielfalt.de“ geht Ende November online.

Für die Zeit der Wollwerkstatt wird auch ein Tipi der Remscheider Künstlerin Ute Lennartz-Lembeck vor dem Haus der Begegnung zu sehen sein. Aus vielen einzelnen gehäkelten Wollquadraten setzen Lennartz-Lembeck und ihre Projektpartner in Patchwork-Technik große textile Zelte zusammen, die sich in der Konstruktion an Indianerzelte, sog. Tipis, anlehnen. Es entsteht eine flexible, textile Architektur, die in ihrer Farbigkeit und Transparenz an einen Sakralbau erinnert. Vor diesem „Tipi-Projekt“ hat Lennartz-Lembeck bereits durch andere Aktionen des urban knitting  überregional Aufmerksamkeit erregt, so durch die Umkleidung einer Baseler Rheinfähre (ute-lennartz-lembeck.de). Sie wird den Workshop im HdB persönlich begleiten.

Am Freitag, 1.11.2013, 10.00 Uhr werden die Ergebnisse der Workshop-Woche im Foyer des HdB präsentiert.

Die Trägerschaft der landeskirchenweiten Aktion liegt beim Pädagogisch-Theologischen Institut (pti). Kooperationspartner sind die Behindertenarbeit im Evangelischen Kirchenkreis An Sieg und Rhein (Pfarrerin Katrin Wüst) und die Integrative Gemeindearbeit im Evangelischen Kirchenkreis Gladbach-Neuss (Pfarrer Wolf Clüver).

Es handelt sich um ein offenes Mitmach-Projekt, das auf zwei Jahre hin angelegt ist. „Je mehr Menschen diesen Faden aufnehmen, desto besser“, sagt Sabine Ahrens, die verantwortliche Pfarrerin am pti. „Wer Interesse hat, meldet sich bitte im pti. Dort bekommt man auch Wäschebänder, um eigene Straßenstrick-Arbeiten als Teil der Aktion zu labeln“, so Ahrens.

Journalistinnen und Journalisten sind herzlich eingeladen, sich selbst ein Bild auf der Workshop-Woche zu machen oder bei der Präsentation am Freitag, 1.11.2013, 10.00 Uhr zugegen zu sein. Wir bitten um vorherige Anmeldung.

Kontakt
Arbeitsbereich Integrative Gemeindearbeitim pti
Pfarrerin Sabine Ahrens
Mandelbaumweg 2
53177 Bonn
Mail an Frau Sabine Ahrens

Auskünfte und Anmeldung im Sekretariat
Petra Leidner und Katrin Arnold
Tel.: + 49 (0)228 9523-123
Fax: + 49 (0)228 9523-130
Mail an Frau Petra Leidner
www.pti-bonn.de

++++++++++++

Die offene Aktion der Evangelischen Kirche im Rheinland
im Rahmen des Bündnisses „Wir WOLLEn Vielfalt“

ein Überblick

29.Oktober  – 01. November.2013
Auftakt der Aktion mit einem Workshop im Haus der Begegnung

Dezember 2013 
Die Website „wir-wollen-vielfalt.de“ geht online
Landeskirchenweiter Aufruf an Einzelne und Gruppen zum Mitmachen beim Straßen-Strick für Inklusion und Vielfalt.

Januar 2014
Das rheinische Zelt im Rahmen des tipi-Projektes von Ute Lennartz-Lembeck wird in Patchwork-Technik per Hand zusammengenäht. Auftakt dazu im pti.

April 2014
Das rheinische Zelt geht auf Wanderschaft und wird an verschiedenen Stationen im Gebiet der EKiR zu sehen sein.

 

 

Sabine Ahrens / 28.10.2013



© 2019, Pädagogisch Theologisches Institut der Evangelischen Kirche im Rheinland - PTI
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung