Losung

für den 22.07.2018

Jene verlassen sich auf Wagen und Rosse; wir aber denken an den Namen des HERRN, unsres Gottes.

Psalm 20,8

Jahresprogramm
Jahresprogramm

Download

mehr
Bibliothek
Bibliothek

Online-Recherche.

mehr
Filme online!
Filme online!

Medienportal PTI Bonn

mehr
Materialien
Materialien

Zugang + Download

mehr
RPI-Virtuell
RPI-Virtuell

Portal zu RU EKD

mehr
Service

Medienpädagogik

Filme online!

Über das Medienportal PTI Bonn können Sie seit 2016 hochwertige Filme streamen bzw. herunterladen und diese rechtssicher in nicht-gewerblichen Bildungsveranstaltungen vorführen. Ab 2018 werden dafür (maßvolle) Gebühren erhoben.

Voraussetzungen für die Nutzung des Medienportals sind Ihre persönliche Registrierung, Ihre Zustimmung zu unseren AGB sowie Ihre Tätigkeit innerhalb der geographischen Grenzen der Evangelischen Kirche im Rheinland.

Näheres zur Neuaufnahme bzw. Fortführung des Abonnements sowie aktuelle Informationen des Medienbeirats finden Sie in der angehängten Datei „Fortführung des Filmabos“.

Ergänzend zu den Filmen stehen Ihnen vielfältige Informationen zur Verfügung, u.a. eine ausführliche Inhaltsangabe, Alters- und Zielgruppenempfehlungen, didaktische Materialien sowie ein Trailer.Wenn Sie anderen Ihre Erfahrungen weitergeben möchten, können Sie die Filme kommentieren und bewerten.
Das Filmangebot wird ständig erweitert.

Haben Sie Freude am Medium Film und möchten Sie Ihre Kompetenzen in der Filmarbeit weiterentwickeln?

Unter „Service“ finden Sie didaktisches Material und ausgewählte Links für die Filmarbeit.

Unter „Medienpädagogik“ sind unsere Veranstaltungen aufgeführt, mit denen Sie Ihre Kenntnisse und Erfahrungen mit dem Medium Film erweitern können: der Medien-Methoden-Workshop, die inzwischen schon legendären Kurzfilmtage im PTI und – aktuell hinzugekommen – das neuartige Tagungsformat Filme on stage, das die Performanz einer didaktischen Filmveranstaltung in jeweils unterschiedlichen Bildungskontexten mit Elementen eines fachlichen Austausches und individueller Beratung verbindet. In der Auftaktveranstaltung am 6. Juni 2018 können Sie einen Filmgottesdienst vor Ort erleben und diskutieren.

Außerdem finden Sie in unserer Bibliothek/Mediothek ein großes Angebot an mediendidaktischer Literatur und Filmen, die sie vor Ort sichten können.

Neben dem Medienportal gibt es viele weitere interessante Adressen für die Filmarbeit; eine kleine aber feine Auswahl ist in der angehängten Linkliste zusammengestellt.
Ebenfalls angehängt ist eine Methodensammlung zur Arbeit mit Kurzfilmen im Unterricht von Sabine Falter, einer Teilnehmerin des Medien-Methoden-Workshops im PTI, mit großer Erfahrung in der Filmarbeit mit Schülern der Sekundarstufe I.
In Zukunft werden Sie auf unserer Homepage weitere Hinweise und Materialien finden, die Sie bei der Arbeit mit dem Medium Film unterstützen.

Haben Sie Fragen oder Anregungen zu unserem Angebot? Wünschen Sie eine Beratung?
Astrid Weber, die Leiterin der Bibliothek/Mediothek, ist gern und sachkundig für Sie da.
 

Montag, Dienstag, Donnerstag:    08:30 – 12:30 Uhr, 13:30 – 15:30 Uhr
Mittwoch     13:00 – 15:30 Uhr, 16:30 – 19:00 Uhr
Freitag    08:30 – 12:30 Uhr


Tel.: 0228 9523 150 –  E-Mail an Astrid Weber


Das Medienportal wird fachlich begleitet durch den Medienbeirat:

K. Peter Henn (Dozent des PTI für Medienpädagogik) – E-Mail an K. Peter Henn

Astrid Weber (Bibliotheks-/Mediotheksleiterin des PTI) – E-Mail an Astrid Weber

Dr. Rainer Lemaire (Schulreferent des Ev. Kirchenverbandes Köln und Region) – E-Mail an Dr. Rainer Lemaire

Pfr. Volker Hassenpflug (Bezirksbeauftragter von Saar-Ost und Saar-West) – E-Mail an Volker Hassenpflug

Wir freuen uns auf Ihre Einschätzungen und auf Vorschläge zur Erweiterung des Filmpools!
Bringen Sie Ihre Entdeckungen und Erfahrungen aus Theorie und Praxis ein, so dass viele Menschen in unserer Landeskirche daran teilhaben können.
Und machen Sie das Medienportal in Ihrem Umfeld bekannt.

 



© 2018, Pädagogisch Theologisches Institut der Evangelischen Kirche im Rheinland - PTI
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung