Gemeindebriefe

Unser Gemeindebrief erscheint ab Dezember 2014 vierteljährlich zum 1. März, 1. Juni, 1. September und 1. Dezember eines jeden Jahres. Hier können Sie die Online-Version als Download ansehen oder bei Bedarf ausdrucken.

mehr
Service

Neuigkeiten

Ambulant betreute Senioren-WG in Remlingrade

Voraussetzung für den Einzug in die WG

Seit 2007 betreuen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Diakoniestation Radevormwald neun Mieterinnen und Mieter in der Senioren-WG im Pastoratshof. Das malerisch gelegene ehemalige Rüstheim für Zollbeamte dient diesen seit nunmehr über zehn Jahren als Zuhause und zeichnet sich durch eine großfamilienähnliche Atmosphäre aus. Die Mieterinnen und Mieter bestimmen im Rahmen ihrer Möglichkeiten selber über den Ablauf ihres Alltages. Das beginnt beim Festlegen des Speiseplanes, geht über die Dekoration der Räume bis hin zur Organisation von Festen und Feiern. Es gibt eine ausgezeichnete Anbindung an die ev. Kirchengemeinde Remlingrade.

Die in der WG lebenden Menschen erhalten rund um die Uhr die Hilfe und Unterstützung, die sie benötigen.

Voraussetzung für den Einzug in die WG ist das Vorliegen von mindestens Pflegegrad 2 und die Interessentin / der Interessent müssen sich im Rahmen eines Schnuppertages der übrigen Mieterschaft vorstellen, weil diese über den Einzug entscheiden. Dies hat allerdings auch den Vorteil, dass der Interessent / die Interessentin sich einen Eindruck verschaffen können, ob er / sie sich in der WG wohlfühlt.

Die Kosten bei Einzug in die WG setzen sich folgendermaßen zusammen:

1. Miete, deren Höhe von der Größe des Zimmers abhängt. Sie liegt derzeit zwischen 300,00 € und 430,00 € pro Monat inkl. aller Nebenkosten.
2. Ein Haushaltsgeld in Höhe von derzeit 230,00 € pro Monat, von dem alle Dinge des täglichen Bedarfs beschafft werden und von dem eine Rücklage für notwendige Neuanschaffungen und Reparaturen gebildet wird.
3. Eine Betreuungspauschale in Höhe von 1.200,00 €, die bei Vorliegen der Voraussetzungen vom Sozialhilfeträger ganz oder teilweise übernommen wird.
4. Die Sachleistungen des jeweiligen Pflegegrades werden komplett von uns als Pflegedienst vereinnahmt.
5. Die Mieterin / der Mieter erhalten von Ihrer Pflegekasse einen WG-Zuschlag in Höhe von 214,00 € pro Monat.

Sollten Sie weitere Fragen haben, können Sie uns gern anrufen und einen Beratungstermin vereinbaren.

Diakoniestation Radevormwald
Andreasstr. 2
42477 Radevormwald

Tel.: 02195-931299
Fax: 02195-931297
E-Mail: info@diakonie-rade.de

 

 

 

 

Facebook, Twitter und Google+ einschalten
Seite drucken Seite versenden

 

12.05.2018



© 2018, Evangelische Kirchengemeinde Remlingrade
Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung.