Losung

für den 21.10.2017

Herr, wes soll ich mich trösten? Ich hoffe auf dich.

Psalm 39,8

Solingen 2017

Im Jahr 2017 feiern wir 500 Jahre Reformation. Darum zeigen wir auf den Seiten etwas von uns: Typisch evangelisch. In Solingen. 2017.

mehr
Gottesdienste

Suchen Sie einen Gottesdienst in Ihrer Nähe? Hier finden Sie Termine, Orte und Zeiten.

mehr
Kontakt

Möchten Sie wissen, zu welcher Gemeinde Sie gehören? Wer als Pfarrerin oder Pfarrer für Sie zuständig ist? Dann schicken Sie uns doch einfach eine Nachricht.

mehr
Diakonie
Diakonie

Konkrete Beratung, praktische Hilfe und menschliche Zuwendung - mit diesem Angebot setzt sich das Diakonische Werk des Kirchenkreises für die Menschen der Stadt Solingen ein.

mehr
Gemeinden
Gemeinden mehr
Service

Neues Veranstaltungsprogramm der Evangelischen Erwachsenenbildung erschienen

Sterbehilfe, Gleichberechtigung in der Kirche und eine Studienfahrt nach Barcelona

Vorträge, Ausstellungen und eine Studienfahrt nach Barcelona bietet die Evangelische Kirche in Solingen im Programm der Erwachsenenbildung für das 2. Halbjahr 2015 an. Das Programm ist ab sofort erhältlich.

In zwei Wochen kommt der ehemalige Vizekanzler und SPD-Vorsitzende Franz Müntefering nach Solingen. Im Evangelischen Gemeindezentrum an der Ohligser Stadtkirche spricht er in seinem Vortrag am Mittwoch, 9.September 2015 ab 19.00 Uhr über „Sterben in dieser Zeit“. Als amtierender Vorsitzender des Arbeitersamariterbundes wirbt Müntefering dafür, das Wort "Sterbehilfe" nicht nur denen zu überlassen, die darunter die Tötung auf Verlangen verstehen.

Mit der jüngsten evangelischen Kirchengeschichte beschäftigt sich eine Ausstellung im Oktober in der Stadtkirche in der Innenstadt. Im Jahr 1975 beschloss die Evangelische Kirche im Rheinland die volle Zugangsmöglichkeit für Frauen ins Pfarramt. 40 Jahre danach zeigt die Ausstellung "Pionierinnen im Pfarramt ", wie Theologinnen sich den Weg zur Gleichberechtigung auf der Kanzel erkämpften. Vom 1. bis zum 18. Oktober 2015 ist sie in der Stadtkirche zu sehen. Zur Eröffnung sprechen die erste Oberkirchenrätin der rheinischen Kirche, die Solingerin Gisela Vogel, und Superintendentin Dr. Ilka Werner über ihre Erfahrungen als Frauen in der Kirche.

Eine Studienreise führt in den Herbstferien nach Barcelona. Sowohl die großen Maler Kataloniens wie Pablo Picasso und Salvator Dali als auch die moderne Architektur der Stadt und die herrliche Landschaft ihrer Umgebung werden im Mittelpunkt der Reise stehen. Für wenige Kurzentschlossene ist noch einer Teilnahme an der Reise möglich.

Weitere Veranstaltung befassen sich mit Reformen in der katholischen wie in der evangelischen Kirche, mit der Notfallseelsorge in Solingen, mit der Astronomie aus Sicht von Naturwissenschaft und Religion sowie mit dem "Solinger Schindler" Fritz Gerber, der während der NS-Zeit zahlreichen Menschen jüdischen Glaubens das Leben rettete. Im November gehört im Rahmen der ökumenischen Friedensdekade ein Gottesdienst zur Flüchtlingsproblematik zum Programm. Eine Exkursion zur Bundeskunsthalle in Bonn informiert über "Japans Liebe zum Impressionismus von Monet bis Renoir".

Dazu kommen weitere Veranstaltungen zum 80. Jahrestag der Barmer Theologischen Erklärung und zum interreligiösen Zusammenleben. Das „Programmheft August – Dezember 2015“ der Evangelischen Erwachsenenbildung ist im Haus der Evangelischen Kirche, Kasernenstr. 23, im Verwaltungshaus der Evangelischen Kirche, Kölner Str. 17, sowie in den Gemeindehäusern erhältlich. Außerdem steht es unter www.evangelische-kirche-solingen.de zum Download bereit.

 

27.08.2015



© 2017, Evangelische Kirche in Solingen
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung