Losung

für den 21.04.2018

Stricke des Todes hatten mich umfangen, ich kam in Jammer und Not. Aber ich rief an den Namen des HERRN: Ach, HERR, errette mich!

Psalm 116,3.4

Solingen 2017

Im Jahr 2017 feiern wir 500 Jahre Reformation. Darum zeigen wir auf den Seiten etwas von uns: Typisch evangelisch. In Solingen. 2017.

mehr
Gottesdienste

Suchen Sie einen Gottesdienst in Ihrer Nähe? Hier finden Sie Termine, Orte und Zeiten.

mehr
Kontakt

Möchten Sie wissen, zu welcher Gemeinde Sie gehören? Wer als Pfarrerin oder Pfarrer für Sie zuständig ist? Dann schicken Sie uns doch einfach eine Nachricht.

mehr
Diakonie
Diakonie

Konkrete Beratung, praktische Hilfe und menschliche Zuwendung - mit diesem Angebot setzt sich das Diakonische Werk des Kirchenkreises für die Menschen der Stadt Solingen ein.

mehr
Gemeinden
Gemeinden mehr
Service

Walder Lokal und Evangelische Kirchengemeinden laden zu Weihnachten ein

Am Heiligen Abend nicht alleine feiern!

Das Walder Lokal Al B’Andy und die Evangelischen Kirchengemeinden Wald, Stadtkirche, Dorp und Lutherkirche laden auch in diesem Jahr am 24. Dezember 2017 Menschen ein, den Heiligen Abend bei einer gemeinsamen Weihnachtsfeier zu verbringen.

Tolle Aktion zu Weihnachten: Einladung des „Al B’Andy“ in Solingen-Wald. LupeTolle Aktion zu Weihnachten: Einladung des „Al B’Andy“ in Solingen-Wald.

Bereits in den zurückliegenden drei Jahren öffneten der Wirt des Al B’Andy, Gerd König, und sein Team am Heiligen Abend das Lokal an der Augustinerstraße 1 in Wald, um gemeinsam mit der Evangelischen Kirchengemeinde Wald Menschen einzuladen, die an diesem Abend nicht alleine bleiben möchten. Schon langjährige Tradition hat die gemeinsame Heiligabendfeier der Evangelischen Kirchengemeinden Dorp, Lutherkirche und Stadtkirche. In diesem Jahr gibt es zum ersten Mal ein gemeinsames Fest im Walder Lokal.

Sowohl in die Wald Kirche als auch in die Evangelische Stadtkirche Mitte laden die Organisatoren herzlich ein, um die gemeinsame Feier mit einem Besuch der dortigen Krippenspiel-Gottesdienste zu beginnen. Beide Gottesdienste beginnen um 16.00 Uhr. Im Anschluss geht es dann zum Lokal: Von der Stadtkirche aus werden Teilnehmende der Heiligabendfeier gemeinsam mit Taxis nach Wald gefahren. Im Al B’Andy erwartet die Gäste dann ein Weihnachtsessen, das Gerd König mit seinem Team den Gästen spendiert. Außerdem haben die Walder Gemeindeschwester Bettina Hahmann und die Stadtkirchenpfarrerin Friederike Höroldt sowie ihr Mann Björn Höroldt ein kleines musikalisch-literarisches Programm vorbereitet. Björn Höroldt, der im Hauptberuf Lehrer für Deutsch, Evangelische Religion und Musik ist, tritt gelegentlich mit seiner Gitarre in kleinen Clubs auf. Die Pfarrfamilie komplett machen die beiden Söhne des Ehepaars Höroldt, die natürlich auch mitfeiern werden.

Wenn es nach Bettina Hahmann geht, müssen die beiden nicht die einzigen Jungen im Teenageralter bleiben: „Wir laden alle ein, die Heiligabend gerne mit uns feiern möchten“, betont die Gemeindeschwester, „einzelne Menschen, Paare oder ganze Familien, Alte oder Junge, Evangelische oder Nicht-Evangelische, alte Solinger oder Neugekommene.“ Bettina Hahmann wie Friederike Höroldt stellen besonders das Engagement des Walder Gastronomen und seines Teams in den Vordergrund: „Das ist ein tolles Geschenk, das Gerd König und seine Leute den Menschen am Heiligen Abend machen.“

Die Feier endet um ca. 20.30 Uhr. Die Gäste, die von der Stadtkirche kamen, werden dann wieder zurück gefahren. Kosten entstehen für Menschen, die teilnehmen möchten, nicht. Aber eine telefonische Anmeldung ist notwendig: bis spätestens 18. Dezember 2017 bei Pfarrerin Friederike Höroldt (Tel. 0212/3833175). Wer kann und möchte, kann selbstverständlich mit einer Spende zur Finanzierung der Weihnachtsfeier beitragen.

 

13.12.2017



© 2018, Evangelische Kirche in Solingen
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung