Losung

für den 24.02.2020

Lasst uns unsere Wege prüfen und erforschen, und lasst uns zurückkehren zum HERRN!

Klagelieder 3,40

Kircheneintritt
Kircheneintritt mehr
Facebook
Facebook

Hier finden Sie unserJugendzentrum auf Facebook:

JZArlberger

mehr
Service

Evangelische Kirchengemeinde Trinitatis

Architekturpreis erhalten

Der Umbau der Jesus-Christus-Kirche wird mit dem erstmals verliehenen Architekturpreis der Landeskirche gewürdigt.

Gruppenbild mit Präses: Die Trinitatis-Delegation im Landeskirchenamt. Foto: ekir.de/ Sergej Lepke LupeGruppenbild mit Präses: Die Trinitatis-Delegation im Landeskirchenamt. Foto: ekir.de/ Sergej Lepke

Präses Nikolaus Schneider hat am 4. Dezember 2012 zum ersten Mal den Architekturpreis der Evangelischen Kirche im Rheinland in drei Kategorien verliehen. In der Kategorie „Kirchenraum“ fiel die Wahl der Fachjury auf die Kirche in Baumholder und die Jesus-Christus-Kirche in Duisburg. Sowohl die Gemeinden als Bauherrinnen als auch die beteiligte Architekturbüros erhielten Urkunden über den undotierten Preis.

Jesus-Christus-Kirche nach dem Umbau; Foto: Carl Brunn LupeJesus-Christus-Kirche nach dem Umbau; Foto: Carl Brunn

Magie des Raumes

In der Begründung heißt es: "Ein überwältigender Raum, der aufgrund des Äußeren so nicht einzuordnen ist. Worin besteht die Magie des Raumes, der ästhetisch aus einer anderen Zeit zu stammen scheint und doch außerordentlich authentisch wirkt. Was ist Bestand, was ist hinzugefügt, erneuert, überhöht, man kann es schwer trennen. Darin besteht die besondere Leistung der Renovierung, die dem Bestandsbau mit wenigen, aber gekonnten Interventionen eine schlagende Strahlkraft verleiht. Die leicht dissonanten Farben, Materialkontraste und die präsente Lichtführung spielen zu etwas überzeugend Neuem zusammen. Darin liegt auch eine Botschaft des Projektes, dass für viele Kirchen der 70er und 80er Jahre durch gezielte und durchaus sparsame Eingriffe ein neues ästhetisches Wiedererwachen möglich ist. Dass sich dies lohnt, zeigt das Projekt exemplarisch auf."

 

Rolf Schotsch / 13.12.2012



© 2020, Evangelische Kirchengemeinde Trinitatis
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung