Losung

für den 26.02.2020

O dass mein Leben deine Gebote mit ganzem Ernst hielte.

Psalm 119,5

Kircheneintritt
Kircheneintritt mehr
Facebook
Facebook

Hier finden Sie unserJugendzentrum auf Facebook:

JZArlberger

mehr
Service

Evangelische Kirchengemeinde Trinitatis

Mittendrin … hier stehen wir!

Der Evangelische Kirchenkreis Duisburg feiert am Samstag, 22. Juni unter dem Motto „Mittendrin ... hier stehen wir“ auf der Königstraße mitten in der Innenstadt den nunmehr dritten Duisburger Kreiskirchentag.

Hier stehe ich - und wo stehen wir? Foto: Rolf Schotsch LupeHier stehe ich - und wo stehen wir? Foto: Rolf Schotsch

Der evangelische Kreiskirchentag in Duisburg soll wieder ein Fest des Glaubens und der Verbundenheit werden. Evangelische Kirche, ihre Gemeinden und ihre Diakonie stehen „mittendrin“ in dieser Stadt und sind nah bei den Menschen und ... alle suchen der Stadt Bestes. Das und noch viel mehr möchten sie mit verschiedenen Themenständen und einigen Überraschungen für Klein und Groß beim Kreiskirchentag zeigen. Und natürlich werden die 100 Lutherbotschafter des Künstlers Ottmar Hörl eine besondere Rolle spielen ...

Der 3. Kreiskirchentag beginnt um 11:00 Uhr mit einem Gottesdienst. Anschließend sorgt ein Bühnenprogramm mit Vorstellungen und Konzerten von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen dafür, dass Evangelische Kirche in der Fußgängerzone der Duisburger Innenstadt am 22. Juni gesehen und gehört wird - bis zum Abschluss und Höhepunkt, wenn David Thomas und seine Mitsänger Gospels zum Besten geben.

Unsere Gemeinde wird im und am Themenzelt „Jugend“ mit der FeGeMo-Gruppe (Fern-Gelenkte-Modellautos) teilnehmen und ebenfalls im Themenzelt „Weltweite Ökumene“ vertreten sein. Auch bei der Gestaltung des Bühnenprogramms ist unsere Gemeinde mit dem Gospelchor hörbar engagiert.

Weitere Informationen unter www.kirchentag-duisburg.de.

Lutherbotschafter in der Duisburger Innenstadt; Foto: Rolf Schotsch Lutherbotschafter in der Duisburger Innenstadt; Foto: Rolf Schotsch

100 Lutherbotschafter beim Kreiskirchentag

Zwei Lutherfiguren des Künstlers Ottmar Hörl durften schon zum Foto-Shooting auf den Duisburger König-Heinrich-Platz; ganze 100 Lutherbotschafter werden am 22. Juni 2013 beim Kreiskirchentag für ein buntes Bild sogren und natürlich eine besondere Rolle spielen...

Ottmar Hörl nahm die zeitgleiche Restauration zweier Denkmäler auf dem Wittenberger Marktplatz zum Anlass, das zeitweise leere Areal neu zu gestalten. Vom 14. August bis zum 12. September 2010 installierte Hörl 800 unterschiedlich farbige, einen Meter große Nachbildungen der Luther-Statue auf dem Marktplatz. Luther in klein, Luther in rot, grün, blau und schwarz, Luther in Kunststoff, Luther seriell vervielfältigt und symmetrisch angeordnet auf einer Holzlattenkonstruktion. Ein für jedermann begreifbares und greifbares Kunstwerk? Oder eine schier einzigartige Provokation? Die Plastiken lösten im Herbst 2010 Diskussionen aus. Ottmar Hörl schickte im Anschluss seine Plastiken als „Luther-Botschafter“ auf die Reise. Weltweit fordern sie nun in der Lutherdekade auf zum Dialog. Aus dem lutherischen Bekenntnisruf „Hier stehe ich!“ wird eine persönliche Anfrage: Wie stehst Du zu Luther und den Inhalten der Wittenberger Reformation? Oder welche Impulse der Reformationszeit sind dir heute noch wichtig?

 

Ralf Drückes, Rolf Schotsch / 10.05.2013



© 2020, Evangelische Kirchengemeinde Trinitatis
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung