Losung

für den 26.02.2020

O dass mein Leben deine Gebote mit ganzem Ernst hielte.

Psalm 119,5

Kircheneintritt
Kircheneintritt mehr
Facebook
Facebook

Hier finden Sie unserJugendzentrum auf Facebook:

JZArlberger

mehr
Service

Evangelische Kirchengemeinde Trinitatis

Predigtpreis

Die „Silberne Taube“ des Predigtpreises erhielt in diesem Jahr Pfarrer Dirk Sawatzki für seine Predigt zum Gedenken an den 9. November 1938, die er auf der Kreissynode Duisburg im Jahr 2012 gehalten hat.

Pfarrer Dirk Sawatzki. Foto: picturepeople LupePfarrer Dirk Sawatzki. Foto: picturepeople

„Eine beeindruckende Predigt, anregend, authentisch, erfahrungsorientiert“, dachte Pfarrerin Karin Holdmann, als sie im Gottesdienst der Kreissynode Duisburg in Buchholz die Predigt ihres Kollegen Dirk Sawatzki hörte. „Diese Predigt sollten auch andere kennenlernen“, waren ihre weiteren Überlegungen. Sie empfahl Dirk Sawatzkis Predigt dem Predigtpreis des Verlages der Deutschen Wirtschaft. Der nicht dotierte ökumenische Preis wird seit dem Jahr 2000 deutschsprachigen Predigerinnen und Predigern verliehen, deren Predigten in herausragender Weise dem aktuellen Dialog zwischen Kirche, Wissenschaft, Wirtschaft und Gesellschaft dienen. Die Zahl der eingereichten Predigten ist ständig gestiegen – 2013 wurden die Preisträger unter mehr als 300 Teilnehmenden ermittelt. Der Preis für die „Beste Predigt“ wurde in diesem Jahr in drei Kategorien vergeben. Darüber hinaus wurden zwei Predigten, die es auch in die letzte Runde geschafft haben, mit der „Silbernen Taube“ ausgezeichnet. Eine dieser Auszeichnungen ging an Dirk Sawatzki. Nachzulesen ist die Predigt in der Predigtdatenbank: www.predigtpreis.de .


Die 11-köpfige ökumenisch besetzte Predigtpreis-Jury umfasst Theologinnen und Theologen sowie Publizisten. Mit dem Predigtpreis ausgezeichnet wurden bislang u.a. der Kabarettist Hanns Dieter Hüsch, der Theologe Dr. Jörg Zink, der Professor für Systematische Theologie Dr. Eberhard Jüngel (Tübingen) und die ehemalige hannoversche Landesbischöfin Margot Käßmann.

 

Rolf Schotsch / 22.11.2013



© 2020, Evangelische Kirchengemeinde Trinitatis
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung