Losung

für den 14.11.2018

Träufelt, ihr Himmel, von oben, und ihr Wolken, regnet Gerechtigkeit! Die Erde tue sich auf und bringe Heil, und Gerechtigkeit wachse mit auf! Ich, der HERR, habe es geschaffen.

Jesaja 45,8

Kircheneintritt
Kircheneintritt mehr
Facebook
Facebook

Hier finden Sie unsere Gemeinde und das Jugendzentrum auf Facebook:

trinitatis.duisburg
JZArlberger

mehr
Service

Evangelische Kirchengemeinde Trinitatis

Gemeindekonzeption

In der Konzeption stellt eine Kirchengemeinde ihre Arbeit dar, reflektiert diese kritisch und beschreibt zukünftige Aufgaben und Ziele. Die Gemeindekonzeption ist gleichzeitig Grundlage für die Finanzplanung.

Die Konzeption zeigt, wo es hin geht. Bild: © artSILENSEcom - Fotolia.com Die Konzeption zeigt, wo es hin geht. Bild: © artSILENSEcom - Fotolia.com

Unter dem Namen „Evangelische Kirchengemeinde Trinitatis“ gehen seit 2004 Jahren die evangelischen Christinnen und Christen aus den früheren Gemeinden Buchholz und Wedau-Bissingheim ihren Weg gemeinsam. Der im evangelischen Duisburg ungewohnt klingende Name will die Besonderheit im christlichen Gottesverständnis als Leitbild für die gemeinsame Gemeindearbeit deutlich machen. So hat die Gemeinde in ihrer Konzeption formuliert:

 

Die Evangelische Kirchengemeinde Trinitatis ist ein Teil der weltweiten Christenheit.


• In ihr wird die Liebe des Gottes Israels verkündigt, die allen Menschen gilt.
• In ihr erfahrende Menschen durch Jesus Christus Geborgenheit.
• In ihr brechen Menschen inder Kraft des Heiligen Geistes auf.

Im Jahr 2007 hat die Kirchengemeinde Trinitatis unter diesen Leitsätzen ihre erste umfassende Konzeption vorgelegt. Im Jahr 2012 hat sich das Presbyterium dazu entschieden, die Gemeindekonzeption zu überarbeiten. Vieles hat sich verändert – nicht zuletzt mit Blick auf die Anforderungen, die sich aus dem Neuen Kirchlichen Finanzwesen (NKF) ergeben. NKF drängt die Kirchengemeinden dazu, in 5 Handlungsfeldern darzustellen, welche Ziele verfolgt werden und wie hoch der Einsatz von zeitlichen und finanziellen Ressourcen diesbezüglich ist.

Die Auseinandersetzung mit der bestehenden Konzeption und den – jährlich zu erstellenden und zu prüfenden – Zielbeschreibungen führte dazu, dass das Presbyterium im Mai 2014 beschlossen hat, die Gemeindekonzeption nicht mehr als Ganzes zu bearbeiten und herauszugeben, sondern die einzelnen Kapitel nach und nach zu bearbeiten und dann auch zeitnah zu veröffentlichen. Diese Vorgehensweise gibt uns die Möglichkeit, Anpassungen dann vorzunehmen, wenn sie anstehen.

Die Grundfragen, die wir in den Kapiteln beantworten, lauten in der Regel:  
•  Bestandsaufnahme: Was haben wir?
•  Was wollen wir?
•  Was müssen wir in Zukunft aufgeben?
•  Wie wird die Gemeinde ihre Aufgaben evtl. durch Kooperation mit anderen Gemeinden, Werken, Kirchenkreis abdecken, die sie aus einer Kraft nicht erfüllen kann?

Der aktuelle Stand der Bearbeitung ist hier zu finden:

 

Kap.  

Thema

 

Stand

 0 Einleitung    
 0 Titel - Einleitung - Inhaltsverzeichnis x Juni 2014
 I     Gottesdienst    
 I.1     Gottesdienste  x Februar 2018
 I.2 Kirchenmusik Februar 2018
 II       Gemeindearbeit und Seelsorge    
 II.1 Allgemeine Gemeindearbeit - Mitarbeitende x Februar 2018
 II.2     Erwachsenenarbeit, Männerarbeit, Frauenarbeit x Februar 2018
 II.3 Seniorenarbeit Oktober 2016
 II.4 Familienarbeit Februar 2015
 II.5 Seelsorge Februar 2018
 II.6 Kirchentag August 2017
 II.7 Öffentlichkeitsarbeit x Februar 2018
 III     Erziehung und Bildung    
 III.1 Konfirmandenarbeit  Februar 2018
 III.2 Arbeit mit Kindern und Jugendlichen   April 2007
 III.3 Kindergarten Februar 2018
 IV Diakonische und soziale Arbeit    
 IV.1 Diakonische Arbeit x Februar 2018
 V Ökumene    
 V.1 Ökumene - Entwicklungsdienst x Februar 2018
 VI Kostenstellen     
 VI.1 Presbyterium und Ausschüsse November 2018
 VI.3 Verwaltungsdienstleistungen   ---
 VI.4 Gebäude und Grundstücke x März 2016          
 VI.5 Pfarrdienst   April 2007
 VI.6 Allgemeine Finanzwirtschaft x Februar 2018
 VII Visionen    
 VII.1 Ausblick "2030" x Februar 2017
 VIII Anlagen    
 VIII.1 Gliederung, Aufbau und Anfertigung der Gemeindekonzeption  x Mai 2014
 VIII.3 Grundlegung: Gemeindesatzung, Gottesdienstordnungen x August 2015          
 VIII.4 Statistische Daten x Januar 2018
 VIII.5 Informationsbroschüren der Kirchengemeinde    
 VIII.6 Corporate Design  x März 2015

 

 

Ralf Drückes / 23.05.2014



© 2018, Evangelische Kirchengemeinde Trinitatis
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung