EKiR von A-Z
EKiR von A-Z Themen, Arbeitsfelder, kirchliche Einrichtungen von A-Z mehr
Schulreferat

Lehrerfortbildungen 2017/18

Eine Einführung in die Krisenintervention, ein Besuch im Hospiz, Arbeitskreise für die Primarstufe und Sekundarstufe I und vieles mehr bietet das Schulreferat in Kooperation mit Essen und Oberhausen an. Hier finden Sie das komplette Fortbildungsprogramm.

Zum neuen Schulhalbjahr legt der Kirchenkreis An der Ruhr gemeinsam mit den Kirchenkreisen Essen und Oberhausen wieder ein gemeinsames Fortbildungsprogramm für Religionslehrerinnen und -lehrer auf. Die Seminare bieten Religionslehrinnen und -lehrern zum Beispiel die Chance, sich „schweren“ Themen  zu nähern oder auch neue Perspektiven für die Vermittlung von Glaubensinhalten und -praxis zu finden.

In Mülheim findet eine Einführung in die Krisenintervention (Mittwoch, 21. Februar, 15 Uhr, in Kooperation mit der Notfallseelsorge) statt, außerdem wird ein Besuch im Hospiz (Donnerstag, 12. April, 15 Uhr) angeboten. Für Lehrerinnen und Lehrer der Sekundarstufe I gibt es unter dem Titel „Betest du noch? Oder lebst du schon?...“ einen Themennachmittag zu Spiritualität in den Weltreligionen (Donnerstag, 17. Mai, 15 Uhr). Grundschullehrerinnen und -lehrer können eine Fortbildung über „Weg-Geschichten … aus der Bibel und im Schulalltag“ (Donnerstag, 15. März, 14.30) belegen. Die Teilnahme ist jeweils kostenfrei.

Außerdem enthält das neue Seminarprogramm die Termine von 15 weiteren Kursen, Arbeitsgemeinschaften und Exkursionen, die im zweiten Schulhalbjahr 2017/2018 in regionaler Kooperation angeboten werden. In Essen kann man etwa den „Lernort Friedhof“ besuchen, in Oberhausen im Rahmen der Kurzfilmtage speziell für den Religionsunterricht ausgewählte Filme kennen lernen. Außerdem gibt es Praxisworkshops zu Schulgottesdiensten, eine Infobörse über Modelle der Schulseelsorge und vieles mehr. Auch im kommenden Jahr laden die Schulreferate in Mülheim, Oberhausen und Essen wieder gemeinsam zu einem Fachtag für Religionslehrerinnen und -lehrer ein. Die Tagesveranstaltung am Mittwoch, 25. Mai 2018, in Essen steht unter dem Titel „Milch und Wurst sind alle – Segen und Fluch der digitalen Revolution“.  

Die komplette Programmübersicht mit allen Daten und Uhrzeiten ist in den einzelnen Schulreferaten erhältlich und hier auch online einsehbar.

 

Beurlaubung
Die Beurlaubung für die Fortbildungen gewähren die Schulleitungen. Wir bitten alle Teilnahmeinteressierten, dies rechtzeitig zu beantragen. In der unterrichtsfreien Zeit ist es für die Gewährleistung des Dienstunfallschutzes ratsam, Ihre Schulleitung über die Teilnahme an Fortbildungen zu informieren.

 

 

ala / Evangelischer Kirchenkreis an der Ruhr / 03.01.2018



© 2017, Evangelische Kirche im Rheinland - EKiR.de
Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung.