EKiR von A-Z
EKiR von A-Z Themen, Arbeitsfelder, kirchliche Einrichtungen von A-Z mehr
Evangelische Frauen

Reformatorinnen R(r)eden

Wir laden 40 Frauen zu einem mittelalterlichen Gastmahl ein. In Tischgemeinschaften wollen wir Gastfreundschaft unter Frauen praktizieren. In gemeinsamen  Gesprächen, in Vielfalt und Offenheit möchten wir neue Impulse für unsere Arbeit in der Kirche entwickeln.

Rheinisches Frauenmahl in Remscheid. (Logo: ekir.de) Rheinisches Frauenmahl in Remscheid. (Logo: ekir.de)

Samstag, 18.11.2017, 1700-2100 Uhr (Bitte anmelden bis zum 09.11.2017!)
Rheinisches Frauenmahl - Reformatorinnen R(r)eden

Im Evangelischen Gemeindehaus Lennep, Hardtstraße 14, 42897 Remscheid-Lennep


Inspiration für die Zukunft:
Welche Beiträge haben Frauen in der Reformationszeit und bis heute geleistet?
Welche Impulse möchten wir selber setzen?
Das Gastmahl: Wir laden 40 Frauen zu einem mittelalterlichen Gastmahl ein. In Tischgemeinschaften wollen wir Gastfreundschaft unter Frauen praktizieren. In gemeinsamen  Gesprächen, in Vielfalt und Offenheit möchten wir neue Impulse für unsere Arbeit in der Kirche entwickeln.

Die Rednerinnen:
Schon immer trugen und tragen Frauen zur Reformation bei. Einige werden hier vorgestellt und ihre Worte und Taten können bei Tisch weiterdiskutiert werden. Sind ihre Forderungen schon umgesetzt? Was ist heute noch aktuell? Wie können wir weiterdenken?

Tischrednerinnen sind:
Katharina Schütz-Zell, 1497-1562, Reformatorin in Straßburg, vorgestellt von Christel Völker
Katharina von Bora, 1499-1552, Ehefrau von Martin Luther, vorgestellt von Pfr.in Kristiane Voll
Olympia Morata, 1526-1555, Reformatorin in der Schweiz, vorgestellt von Pfr.in Christiane Böcker
Elisabeth Cruciger, 1500–1535, erste protestantische Liederdichterin, vorgestellt von Katrin Weber

Es laden ein:
Andrea Hansen, Frauenreferentin im Evangelischen Kirchenkreis Lennep
Ute Hindrichs, Vorsitzende im Ausschuss für Frauenfragen im Evangelischen Kirchenkreis Lennep
Katrin Weber, Vorsitzende im Kreisverband Lennep der Evangelischen Frauenhilfe im Rheinland

Kosten: 12 €, Bitte überweisen Sie den Beitrag auf das Konto der KD Bank, Ev. Kirchenkreis LennepIBAN DE02350601901010208021  Stichwort „Frauenmahl“

Informationen gibt gerne:
Andrea Hansen, Frauenbeauftragte im Evangelischen Kirchenkreis Lennep
Tel.: 02191 / 9681-147 mail:
Andrea.Hansen@kklennep.de

 

Evangelischer Kirchenkreis Lennep / 25.10.2017



© 2017, Evangelische Kirche im Rheinland - EKiR.de
Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung.