EKiR von A-Z
EKiR von A-Z Themen, Arbeitsfelder, kirchliche Einrichtungen von A-Z mehr
Feiertage

Christi Himmelfahrt

Vierzig Tag nach Ostern, nach Christi Auferstehung, immer an einem Donnerstag, feiern Christinnen und Christen die Himmelfahrt Jesu Christi.

Nachdem Jesus nach Ostern seine Jünger getroffen hat, wie das Neue Testament berichtet, kehrt der Sohn Gottes an Himmelfahrt zu seinem Vater in den Himmel zurück. Gleich im ersten Kapitel der Apostelgeschichte heißt es dazu, dass Jesus sich den Aposteln "als der Lebendige" gezeigt habe, "und redete mit ihnen vom Reich Gottes".

Und nachdem er mit ihnen noch einmal gesprochen und ihnen die Kraft des heiligen Geistes verheißen hatte, wurde er "aufgehoben, und eine Wolke nahm ihn auf vor ihren Augen weg". Ähnlich berichtet der Evangelist Lukas: Jesus segnete seine Jünger noch einmal. "Und es geschah, als er sie segnete, schied er von ihnen und fuhr auf gen Himmel."

Facebook, Twitter und Google+ einschalten
Seite drucken Seite versenden

 

ekir.de / neu / 13.05.2015



© 2016, Evangelische Kirche im Rheinland - EKiR.de
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung