Kollekte
  • Übersichtsseite Online-Kollekte
    mehr
  • Online-Kollekte 2015
    mehr
  • Kirchenkollektenheft 2015
    mehr
  • Online-Kollekte 2014
    mehr
  • Kirchenkollektenheft 2014
    mehr
  • Kirchenkollektenheft 2013
    mehr
Liturgische Informationen
liturgische Farbe: weiß
Wochenspruch: Joh 1,14
Wochenpsalm: Ps 2
Eingangspsalm: Ps 96
Epistel: Tit 2,11-14
Evangelium: Lk 2,1-14 (15-20)
Predigttext: Jes 9,1-6
Wochenlied: 23

Gottesdienste

Sa, 18.11. 9:15-10:15 Uhr Ordinationsvesper (Wehrenbrecht)
Herzogenrath, Ev. MarkusKirche
Sa, 18.11. 9:30-14 Uhr KidsClub - der BibelEntdeckerClub
Velbert, Jugendhaus
Sa, 18.11. 10 Uhr "Glück und Unglück - Gott ist bei mir" - Kindergottesdienst
Neunkirchen, Evangelische Kirche Neunkirchen
Sa, 18.11. 10-12 Uhr Gottesdienst in Heusweiler
Heusweiler, Haus der Begegnung Heusweiler
Sa, 18.11. 10-12 Uhr KiBiZ Kinder-Bibelzeit
Polch, Evangelisches Gemeindezentrum

> Alle anzeigen

24.12.2016

Heiligabend

Brot für die Welt
Satt ist nicht genug

Mehr als zwei Milliarden Menschen leiden unter Mangelernährung. Besonders betroffen sind Menschen in den Slums und Elendsvierteln der großen Metropolen. Sie leben von dem, was sie im Müll finden oder für wenig Geld kaufen können: Fettes, Süßes, Junkfood, Konserven oder Essensreste.
Brot für die Welt gibt auch diesen Menschen eine Chance, sich gesund und ausgewogen zu ernähren. Deshalb fördert Brot für die Welt eine nachhaltige und vielfältige Landwirtschaft und die Vermarktung regional produzierter Lebensmittel. Zum Beispiel im Süden Brasiliens: Kinder aus armen Familien bekommen in Schulen und Kindergärten eine nahrhafte Mahlzeit. Kleinbauern aus dem Umland liefern die frischen Zutaten. Kinder profitieren von einer ausgewogenen Ernährung und Bauern erhalten ein regelmäßiges Einkommen.

www.brot-fuer-die-welt.de

Bitte beachten Sie den gesonderten Brief von Präses Manfred Rekowski mit Hinweisen zur 58. Aktion von "Brot für die Welt"

Facebook, Twitter und Google+ einschalten
Seite drucken Seite versenden

 



© 2014, Evangelische Kirche im Rheinland – Ekir.de
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung