Kollekte
  • Übersichtsseite Online-Kollekte
    mehr
  • Online-Kollekte 2015
    mehr
  • Kirchenkollektenheft 2015
    mehr
  • Online-Kollekte 2014
    mehr
  • Kirchenkollektenheft 2014
    mehr
  • Kirchenkollektenheft 2013
    mehr
Liturgische Informationen
liturgische Farbe: grün
Wochenspruch: Mt 25,40
Wochenpsalm: Ps 112
Eingangspsalm: Ps 19, Ps 36, Ps 67, Ps 84, Ps 113
Epistel: 1. Joh 4,7-12
Evangelium: Lk 10,25-37
Predigttext: 1. Mose 4,1-16a
Wochenlied: 343

Gottesdienste

Fr, 17.11. 19 Uhr Gottesdienst
Velbert, HELIOS Klinikum Niederberg Andachtsraum, 6. Etage
Fr, 17.11. 19:30 Uhr Gottesdienst
Essen, Bodelschwingh-Haus
Fr, 17.11. 19:30 Uhr Gottesdienst Immer/Team
Duisburg, Dietrich-Bonhoeffer-Haus Homberg
Fr, 17.11. 19:30 Uhr Gottesdienst Immer/Team
Duisburg, Dietrich-Bonhoeffer-Haus Homberg
Sa, 18.11. 9:15-10:15 Uhr Ordinationsvesper (Wehrenbrecht)
Herzogenrath, Ev. MarkusKirche

> Alle anzeigen

10.09.2017

13. Sonntag nach Trinitatis

Diakonische Einrichtungen

Bitte wählen Sie im Presbyterium eine der nachfolgenden Einrichtungen aus, von der Sie annehmen, dass die Mitglieder Ihrer Kirchengemeinde dazu eine besondere Bindung haben:

Stiftung kreuznacherdiakonie
Anlaufstelle für Menschen in Not in Idar-Oberstein

Seit 2002 setzt sich die Stiftung kreuznacher diakonie mit der Einrichtung ?Horizont? für Menschen in Not in Idar-Oberstein ein. Hier gibt es ein umfangreiches Hilfsangebot: Wohnungen für Obdachlose, eine Lebensmittel-Tafel, einen Straßensozialdienst und einen offenen Treffpunkt. Allein zur Tafel kommen jede Woche mehr als 600 Menschen. Viele von ihnen sind auch regelmäßige Gäste im offenen Treffpunkt zum Mittagessen oder Kaffeetrinken. In ihren individuellen Notlagen suchen sie Hilfe bei den Mitarbeitenden der Diakonie.

www.kreuznacherdiakonie.de

Evangelische Stiftung Tannenhof
Sanierung der Kirche auf dem Gelände der Stiftung

In der Mitte des Geländes der Evangelischen Stiftung Tannenhof in Remscheid steht die weithin sichtbare, mehr als einhundert Jahre alte Kirche. Sie dient bis heute für Gottesdienste, Andachten und Konzerte als würdige Versammlungsstätte. Täglich ist die Kirche geöffnet und bietet ruhesuchenden Menschen eine wichtige Anlaufstelle.
Erhebliche Schäden im Bereich des Daches oberhalb der wertvollen Orgel machen eine grundlegende Sanierung notwendig.
Die heutige Kollekte unterstützt diese Baumaßnahme.

www.stiftung-tannenhof.de

Kaiserswerther Diakonie, Düsseldorf
Hoffen und Bangen ? ein schwerer Start ins Leben

Die Kinderintensivstation im Florence-Nightingale Krankenhaus der Kaiserswerther Diakonie betreut jährlich etwa 500 Kinder, die zu früh geboren wurden. Bei diesem schwierigen Start ins Leben sind die Eltern bei der Betreuung die wichtigsten Personen: ihre Wärme und Zuwendung müssen die Kinder spüren. Deshalb ist es wichtig, dass sie, die oft über Wochen um ihre Kinder hoffen und bangen, rund um die Uhr in deren Nähe sein können. Dafür werden auf der Früh- und Neugeborenenstation des Florence-Nightingale Krankenhauses spezielle Eltern-Kind-Zimmer eingerichtet. Für Geschwisterkinder ist eine Spielecke geplant.

www.kaiserswerther-diakonie.de

Bergische Diakonie
Heilendes Labyrinth

210 Kinder besuchen die Evangelische Förderschule der Bergischen Diakonie Aprath. Die Schülerinnen und Schüler leiden unter erheblichen Einschränkungen in ihrer emotionalen und sozialen Entwicklung. Geschulte Fachkräfte unterrichten, motivieren und stärken sie darin, Lernschwächen, Ängste und Isolation zu überwinden.
Doch häufig fühlen sich die Kinder von den Alltagsanforderungen überfordert. Hinter dem Schulgebäude befindet sich ein zunächst provisorisch angelegter Ruhegarten mit Labyrinth. Langsame Gänge durch diese therapeutisch genutzte Anlage haben sich bei vielen Kindern bewährt, um angestauten Druck und Stress abzubauen und sorgen für eine entspannte Auszeit. Nun soll dieser Ruhegarten befestigt und dauerhaft ausgebaut werden.

www.bergische-diakonie.de

Neukirchener Erziehungsverein
Beratung und Training für junge Flüchtlinge

In Köln und Neukirchen-Vluyn betreut der Neukirchener Erziehungsverein unbegleitete minderjährige Flüchtlinge. Sie kommen zumeist aus Krisenregionen wie Syrien, Afghanistan oder Eritrea und leiden nach zum Teil monatelanger Flucht unter Traumatisierungen und Ängsten. Mit besonderen Trainingsprogrammen werden die Jugendlichen darauf vorbereitet, sich in der fremden Kultur zurechtzufinden. Für Rechtsberatungen zur Klärung ihres Aufenthalts in Deutschland benötigen die Jugendlichen finanzielle Unterstützung. Auch für Nachhilfeunterricht, die Mitgliedschaft in einem Sportverein, Schwimmbadbesuche oder sonstige Freizeitaktivitäten wird Geld benötigt.

www.neukirchener.de

Facebook, Twitter und Google+ einschalten
Seite drucken Seite versenden

 



© 2014, Evangelische Kirche im Rheinland – Ekir.de
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung