Kollekte
  • Übersichtsseite Online-Kollekte
    mehr
  • Online-Kollekte 2015
    mehr
  • Kirchenkollektenheft 2015
    mehr
  • Online-Kollekte 2014
    mehr
  • Kirchenkollektenheft 2014
    mehr
  • Kirchenkollektenheft 2013
    mehr
Liturgische Informationen
liturgische Farbe: weiß
Wochenspruch: Offb 1,18
Wochenpsalm: Ps 118a
Eingangspsalm: Ps 118
Epistel: 1. Kor 15,12,-20
Evangelium: Lk 24,13-35
Predigttext: Lk 24,13-35
Wochenlied: 105

Gottesdienste

So, 19.11. 18-19 Uhr ökumenisches Taizégebet
Swisttal-Odendorf, Dietrich-Bonhoeffer-Haus - Odendorf
So, 19.11. 19:30 Uhr Taizé Gebet
Trier, Caspar-Olevian-Saal
So, 19.11. 19:30 Uhr Taizéandacht
Hilden, Ev. Reformationskirche
So, 19.11. 20 Uhr Komplet
Alfter-Witterschlick, Jesus-Christus-Kirche
Mo, 20.11. 15 Uhr Gottesdienst mit Abendmahl mit PfarrerIn: Pfarrer Manderla
Bergisch Gladbach, Andreaskirche Schildgen

> Alle anzeigen

21.04.2014

Ostermontag

Zentrum für innovative Seniorenarbeit
Zentrum für Männerarbeit der Evangelischen Kirche im Rheinland

Die heutige Kollekte unterstützt zwei Bereiche evangelischer Senioren- und Männerarbeit:

Der Anteil der Gemeindeglieder, die über 60 Jahre alt sind, wird immer größer. Leider fühlen sich 80 Prozent der älter werdenden Menschen von den bisherigen Angeboten für Seniorinnen und Senioren in Kirchengemeinden nicht angesprochen. Das Zentrum für innovative Seniorenarbeit hat neue Formen der Seniorenarbeit entwickelt, damit dieser Personengruppe neue Wege in die Kirchengemeinde eröffnet werden. Zu den neuen Formen zählen z.B. „Herzenssprechstunden“, der „Kulturführerschein“, „Erfahrungswissen für Initiativen in der Kirche“. Ehren- und hauptamtlich Mitarbeitende wurden für die Arbeit mit diesen Menschen fortgebildet.

„Wie können wir die Männer in der Kirche erreichen?“ Der Anteil von Män­­nern bei den Gemeindeveranstaltungen geht zurück. Männern Heimat zu bieten, ist eine wichtige Aufgabe von Kirche. Ihnen wird so die Möglichkeit geboten, Kirche als „ihren“ Ort zu entdecken. Darum entwickelt die Männerarbeit Angebote, die Männern Beteiligung und Mitwirkung ermöglichen.

Ein besonderes Anliegen der Männerarbeit in der Ev. Kirche im Rheinland ist die Ausbildung ehrenamtlich Mitarbeitender mit geistlicher, pädagogischer und organisatorischer Qualifikation. Neue Fortbildungsangebote – speziell auf Männer zugeschnitten – werden für verschiedene Aufgaben, wie Begleitung und Leitung von Pilgerwegen und Tagungen, entwickelt und durchgeführt.

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.zentrum.evangelische-seniorenarbeit.de und www.ekir.de/maenner

Facebook, Twitter und Google+ einschalten
Seite drucken Seite versenden

 



© 2014, Evangelische Kirche im Rheinland – Ekir.de
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung