Kollekte
  • Übersichtsseite Online-Kollekte
    mehr
  • Online-Kollekte 2015
    mehr
  • Kirchenkollektenheft 2015
    mehr
  • Online-Kollekte 2014
    mehr
  • Kirchenkollektenheft 2014
    mehr
  • Kirchenkollektenheft 2013
    mehr
Liturgische Informationen
liturgische Farbe: rot
Wochenspruch: Sach 4,6
Wochenpsalm: Ps 118b
Eingangspsalm: Ps 118
Epistel: Apg 2,1-18
Evangelium: Joh 14,23-27
Predigttext: Joh 14,23-27
Wochenlied: 125

Gottesdienste

Di, 21.11. 8:15-9 Uhr Schulgottesdienst
Krefeld-Oppum, Auferstehungskirche
Di, 21.11. 8:15-8:45 Uhr Schulgottesdienst Grundschulen
Krefeld, Markuskirche
Di, 21.11. 14:15 Uhr Gottesdienst in der Seniorentagespflege Großrosseln
Großrosseln, Seniorentagespflege Großrosseln
Di, 21.11. 16 Uhr Gottesdienst
Mülheim, St. Marien-Hospital - Station Elisabeth
Di, 21.11. 16:30-16:45 Uhr Oasenzeit - Kurzandacht im Raum der Stille Oasenzeit: Zur Ruhe kommen - Kraft schöpfen - auftanken. Ein Angebot der evangelischen Seelsorge im Marienhospital
Euskirchen, Raum der Stille im Marien-Hospital Euskirchen

> Alle anzeigen

08.06.2014

Pfingstsonntag

Aktion Hoffnung für Osteuropa
Neue „alte“ Partnerschaftsanliegen

Zahlreiche Gemeinden, Kirchenkreise und diakonische Einrichtungen pflegen Partnerschaften mit Einrichtungen in Osteuropa. Sie berichten davon, dass sich die Lebensumstände der Menschen dort immer noch nicht nachhaltig gebessert haben. Hoffnung für Osteuropa will die Arbeit dieser Partnerschaften vor Ort unterstützen.

Zum Beispiel in Serbien. Alleinstehende Mütter sollen hier eine Berufsausbildung erhalten, damit sie selbst für ihren Lebensunterhalt sorgen können. Alte und kranke Menschen bekommen humanitäre Hilfe, um den Winter zu überleben. Und unter Jugendlichen soll die Friedensarbeit besonders gefördert werden, damit sich Hass und Gewalt nicht in der jungen Generation fortsetzen.

In anderen Regionen, wie zum Beispiel Russland und Polen, haben die Partnerschaften starke Impulse zur Teilhabe von Menschen mit Behinderungen setzen können. Diese will Hoffnung für Osteuropa weiterhin fördern.

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.diakonie-rwl.de/hfo

Facebook, Twitter und Google+ einschalten
Seite drucken Seite versenden

 



© 2014, Evangelische Kirche im Rheinland – Ekir.de
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung