Kollekte
  • Übersichtsseite Online-Kollekte
    mehr
  • Online-Kollekte 2015
    mehr
  • Kirchenkollektenheft 2015
    mehr
  • Online-Kollekte 2014
    mehr
  • Kirchenkollektenheft 2014
    mehr
  • Kirchenkollektenheft 2013
    mehr
Liturgische Informationen
liturgische Farbe: grün
Wochenspruch: 1. Joh 4,21
Wochenpsalm: Ps 1
Eingangspsalm: Ps 19, Ps 36, Ps 67, Ps 84, Ps 113
Epistel: Röm 14,17-19
Evangelium: Mk 12,28-34
Predigttext: Mk 12,28-34
Wochenlied: 397 und 494

Gottesdienste

Di, 21.11. 8:15-9 Uhr Schulgottesdienst
Krefeld-Oppum, Auferstehungskirche
Di, 21.11. 8:15-8:45 Uhr Schulgottesdienst Grundschulen
Krefeld, Markuskirche
Di, 21.11. 14:15 Uhr Gottesdienst in der Seniorentagespflege Großrosseln
Großrosseln, Seniorentagespflege Großrosseln
Di, 21.11. 16 Uhr Gottesdienst
Mülheim, St. Marien-Hospital - Station Elisabeth
Di, 21.11. 16:30-16:45 Uhr Oasenzeit - Kurzandacht im Raum der Stille Oasenzeit: Zur Ruhe kommen - Kraft schöpfen - auftanken. Ein Angebot der evangelischen Seelsorge im Marienhospital
Euskirchen, Raum der Stille im Marien-Hospital Euskirchen

> Alle anzeigen

19.10.2014

18. Sonntag nach Trinitatis

Clearinghaus für unbegleitete minderjährige Flüchtlinge in Völklingen
Psychosoziales Zentrum für Flüchtlinge Düsseldorf
Evangelischer Verein für Adoption und Pflegekinderhilfe e.V.

Die heutige Kollekte unterstützt drei Einrichtungen: das Clearinghaus für unbegleitete minderjährige Flüchtlinge in Völklingen, das Psychosoziale Zentrum für Flüchtlinge in Düsseldorf und den Evangelischen Verein für Adoption und Pflegekinderhilfe.

Jugendliche Flüchtlinge aus Afghanistan finden beim Diakonischen Werk an der Saar in Völklingen eine erste Aufnahme. Im Clearinghaus erleben sie einen sicheren Ort, gesundheitliche Fürsorge und die Möglichkeit, deutsch zu lernen. So werden Perspektiven für ihre Zukunft entwickelt.

Menschen, die vor Folter, Krieg und Gewalt fliehen mussten, brauchen kompetente und engagierte Hilfe. Sensibel und fachkundig untersuchen Mitarbeitende des Psychosozialen Zentrums für Flüchtlinge, welche Gewalterfahrungen die Flüchtlinge gemacht haben und welche Spuren diese in ihrer Seele hinterlassen haben.

Wenn Kinder außerhalb des Elternhauses untergebracht werden müssen, sorgt der Evangelische Verein für Adoption und Pflegekinderhilfe dafür, dass die betroffenen Kinder zu ihrem Recht kommen. Er berät Eltern, die sich nicht in der Lage sehen, ihr Kind selbst großzuziehen und unterstützt diese Kinder in ihren „neuen“ Familien.

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.diakonisches-werk-saar.de, www.evangelische-adoption.de und www.psz-duesseldorf.de

Facebook, Twitter und Google+ einschalten
Seite drucken Seite versenden

 



© 2014, Evangelische Kirche im Rheinland – Ekir.de
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung