Kollekte
  • Übersichtsseite Online-Kollekte
    mehr
  • Online-Kollekte 2015
    mehr
  • Kirchenkollektenheft 2015
    mehr
  • Online-Kollekte 2014
    mehr
  • Kirchenkollektenheft 2014
    mehr
  • Kirchenkollektenheft 2013
    mehr
Liturgische Informationen
liturgische Farbe: grün
Wochenspruch: 2 Kor 5,10
Wochenpsalm: Ps 50
Eingangspsalm: Ps 39, Ps 90, Ps 126
Epistel: Röm 8,18-23 (24-25)
Evangelium: Mt 25,31-46
Predigttext: Mt 25,31-46
Wochenlied: 149

Gottesdienste

So, 19.11. 17-18 Uhr Gottesdienst (Hinze)
Stolberg, Finkenbergkirche
So, 19.11. 18 Uhr Bläsergottesdienst
Alfter-Oedekoven, Katharina-von-Bora-Haus, Gemeindezentrum
So, 19.11. 18 Uhr der andere gottesdienst
Lebach, Evangelische Kirche Lebach
So, 19.11. 18 Uhr Durchblicke
Duisburg, Kirche Obermeiderich
So, 19.11. 18 Uhr Gottesdienst
Essen, Weigle-Haus

> Alle anzeigen

16.11.2014

Vorletzter Sonntag des Kirchenjahres

Aktion Sühnezeichen Friedensdienste
Freiwillige leisten Versöhnungsarbeit

„Wo ist jemand, wenn er irregeht, der nicht gern wieder zurechtkäme?“ so heißt es im Buch Jeremia (Jer. 8,4). Irreführung und Verblendung gehören schmerzhaft zur Geschichte unseres Volkes. Wir trauern heute um die vielen Toten, die unser Volk zu verantworten und zu beklagen hat.

Wieder „zurechtkommen“ – dazu bedarf es der Gnade. Aber auch eines ehrlichen Sinneswandels, einer Umkehr zum Leben. Jedes Jahr bemühen sich 180 Freiwillige der Aktion Sühnezeichen Friedensdienste in Europa, den USA und Israel diese Umkehr einzuüben. Sie gehen zu jüdischen Überlebenden. Sie arbeiten mit Menschen mit Behinderungen. Sie unterstützen Flüchtlinge, die Verfolgung und Krieg erlebt haben.

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.asf-ev.de

Facebook, Twitter und Google+ einschalten
Seite drucken Seite versenden

 



© 2014, Evangelische Kirche im Rheinland – Ekir.de
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung