Bild Dossiermarke
Einstieg
  • Fotoalbum Taufe
    mehr
  • Taufsprüche
    mehr
  • Patinnen und Paten
    mehr
  • Fürbitten
    mehr
  • Liedvorschläge
    mehr
  • Taufkleid
    mehr
  • Taufkerze
    mehr
  • Gebühren
    mehr
  • Konfession der Eltern
    mehr
  • Filmen und Fotografieren
    mehr
Vertiefung
Glauben

Konfession der Eltern

Im Normalfall muss bei der Taufe eines Kindes mindestens ein Elternteil evangelisch sein. Es gibt Ausnahmen, die aber nur sehr selten vorkommen: wenn beispielsweise nicht die Eltern, sondern eine andere evangelische Christin oder ein anderer evangelischer Christ für die Erziehung des Kindes sorgt, beispielsweise die evangelischen Großeltern, wenn das Kind dort aufwächst.

Idealerweise sind die Eltern evangelisch. Bild-LupeIdealerweise sind die Eltern evangelisch.

Gehört das andere Elternteil einer anderen Religion oder keiner Religion an, ist es wichtig, dass unter den Eltern ein Einvernehmen über die religiöse Kindererziehung herrscht. Der nicht-evangelische Elternteil muss mit der evangelischen Taufe einverstanden sein.

Facebook, Twitter und Google+ einschalten
Seite drucken Seite versenden

 

ekir.de, Foto: Anna Siggelkow / 22.02.2010



© 2017, Evangelische Kirche im Rheinland - EKiR.de
Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung.