Facebook

Facebook-Dienste aktivieren

Hier Facebook-Dienste aktivieren

Datenschutzinformationen

Twitter

Twitter aktivieren

Hier Twitter-Dienste aktivieren

Kalender

Ökumenischer Seniorenkreis : Wie kommen Bibeln ins Hotelzimmer" Maria Krüger-Sprengel
Bonn-Brüser Berg: Emmaus-Kirche
Ev. Kirchengemeinde Hardtberg
Wir sind doch keine Heimkinder - "Partizipation kann ich! Reden ohne Scham" : Der Fachtag ist eine Kooperationsveranstaltung der Graf Recke Stiftung mit der Evangelischen Akademie im Rheinland.
Filmvorführung und Podiumsdiskussion
Dr. Frank Vogelsang
Düsseldorf: Graf Recke Stiftung
Evangelische Akademie im Rheinland

> Alle anzeigen

Losung für den 25.06.2019

Ich habe dich einen kleinen Augenblick verlassen, aber mit großer Barmherzigkeit will ich dich sammeln. Jesaja 54,7

Jesus spricht: 

Ich will euch nicht als Waisen zurücklassen; ich komme zu euch. Johannes 14,18

Missbrauch

In der Evangelischen Kirche im Rheinland gelten Leitlinien zum Umgang mit sexualisierter Gewalt, es gibt klare Verfahrenswege und Hilfen für Betroffene.

> weitere Informationen

Kirche zum Hören

Perspektivwechsel


Kirche in den NRW Lokalradios; 18.06.2019; Bettina Förster

Hier den ganzen Audiobeitrag hören:

Seite vorlesen lassen

Gedenken an 18.000 im Mittelmeer ertrunkene Menschen: Der rheinische Präses Manfred Rekowski und die westfälische Präses Annette Kurschus bei der Kundgebung auf dem Dortmunder Opernplatz.

„Wir beklagen die Opfer einer verfehlten Politik“

Mit einer Kundgebung und einem Trauermarsch auf dem Kirchentag hat die Aktion „Jeder Mensch hat einen Namen“ der mehr als 18.000 Menschen gedacht, die in den vergangenen fünf Jahren auf ihrer Flucht über das Mittelmeer ertrunken sind. Schirmherren sind Präses Manfred Rekowski und seine westfälische Amtskollegin Annette Kurschus.






 
Meldungen
Videos
Multimedia
Downloads


© 2019, Evangelische Kirche im Rheinland – EKiR.de
Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung.