Facebook

Facebook-Dienste aktivieren

Hier Facebook-Dienste aktivieren

Datenschutzinformationen

Twitter

Kalender

Orgelcafé/Vormittagskonzert 4-2017
Mittwochvormittags-Orgelkonzert von 11 bis 11.50 Uhr in der Immanuelkirche (!)Die Initiative "Engagiert älter werden" bietet ab 10.15 Uhr ein gemeinsames Frühstück an, gefolgt von einer Einführung zum Konzertprogramm durch den Solisten.Um 11.05 Uhr beginnt das 45-minütige Konzert nebenan in der Kirche.Solist am 26.07.:  Christine Moraal (Vaals) Veranstaltungsort (ersatzweise, statt Annakirche): Immanuelkirche, Aachen-Burtscheid, Siegelallee 2 Zufahrt: neben Louis-Beißel-Straße 6 (Zugang barrierefrei)Kostenbeitrag für das gemeinsame Frühstück: 5 EuroVoranmeldung: Tel. 0241/21155 Es kann auch nur das Konzert besucht werden: Beginn: 11.05 Uhr, Eintritt: frei

Aachen: Immanuelkirche
Ev. Kirchengemeinde Aachen
Internationaler Orgelsommer 2017
Eintritt: 6 " / 3 " (ermäßigt) zzgl. Vorverkauf unter www.ticket-regional.de
Evangelische Kirchengemeinde Trier - Gemeindebüro
Trier: Konstantin-Basilika (Evangelische Kirche zum Erlöser)
Kirchenkreis-Admin Trier
Gottesdienst, Katechismus Lieder : "Christ, unser Herr, zum Jordan kam" (EG202) Pfarrer Andreas Schneider
Alfter-Witterschlick: Jesus-Christus-Kirche
Ev. Kirchengemeinde am Kottenforst

> Alle anzeigen

Losung für den 24.07.2017

Ich will euch Hirten geben nach meinem Herzen, die euch weiden sollen in Einsicht und Weisheit. Jeremia 3,15

Bringt Bitten und Fürbitten und Dank für alle Menschen vor Gott! Betet für die Regierenden und für alle, die Gewalt haben, damit wir in Ruhe und Frieden leben können, in Ehrfurcht vor Gott und in Rechtschaffenheit. 1.Timotheus 2,1-2

Missbrauch

In der Evangelischen Kirche im Rheinland gelten Leitlinien zum Umgang mit sexualisierter Gewalt, es gibt klare Verfahrenswege und Hilfen für Betroffene.

> weitere Informationen

Kirche zum Hören

Ein Strandkorb für zwischendurch - Rückzugsorte


Kirche in den NRW Lokalradios; 24.07.2017; Sandra Sternke-Menne

Hier den ganzen Audiobeitrag hören:

Seite vorlesen lassen

Erinnerung an eines der Opfer der Loveparade-Katastrophe im Jahr 2010. Archivfoto: epd-bild/Friedrich Stark

Angehörige gedenken in Gottesdienst der Loveparade-Opfer

Im Gottesdienst am Vorabend des siebten Jahrestags der Loveparade-Katastrophe haben Eltern und Angehörige der 21 Todesopfer gedacht. In seiner Predigt sagte Pfarrer Martin Winterberg in der Duisburger Salvatorkirche, das Unglück lasse die betroffenen Familien, Verletzten, Traumatisierten und auch die Stadt Duisburg nicht los.






 
Meldungen
Videos
Audios
Downloads


© 2017, Evangelische Kirche im Rheinland – EKiR.de
Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung.