EKiR von A-Z
EKiR von A-Z Themen, Arbeitsfelder, kirchliche Einrichtungen von A-Z mehr

News aus den Kirchenkreisen

Gottesdienst im Frauenmuseum: „Hier stehe ich – Ich kann auch anders!“

„Hier stehe ich – Ich kann auch anders!“ lautet der provokante Titel des nächsten „Ökumenischen Gottesdienstes im Frauenmuseum“ am Samstag, 18. März 2017, 17.00 Uhr im Bonner Frauenmuseum, Im Krausfeld 10, 53111 Bonn-Altstadt.


mehr

Sonst fliegt uns alles um die Ohren

Warum kommen Frauen, Männer, Jugendliche in die Ev. Beratungsstelle Duisburg / Moers. Darüber wollten sich der Bundestagsabgeordnete Siegmund Ehrmann und seine mögliche Nachfolgerin Elke Buttkereit am 31. Januar 2017 informieren. Bei dem Besuch in der Beratungsstelle in der Moerser Humboldtstraße ließen sie sich von den Mitarbeitenden genau erklären, welche Probleme die Ratsuchenden haben:


mehr

Auf den Punkt gebracht: Gleichnisse Jesu

Gleichnisse bringen auf den Punkt, wie eine andere, eine lebenswerte Welt aussehen kann.


mehr

Evangelische Kirche trauert um Horst Dahlhaus

Die Evangelische Kirche in Bonn und der Region trauert um Horst Dahlhaus, "eine Persönlichkeit unserer Gesellschaft, der wir auch als Kirche sehr viel zu verdanken haben", erklärt der Bonner Superintendent Eckart Wüster.


mehr

Flüchtlingen helfen, sich im neuen Land zurecht zu finden

Das Stadtteilzentrum Regenbogenhaus der Grafschafter Diakonie gGmbH- Diakonisches Werk Kirchenkreis Moers sucht engagierte Rheinhauserinnen und Rheinhauser, die Flüchtlingsfamilien im Alltag begleiten möchten. Die Aufgaben der ehrenamtlichen Begleiter sind vielfältig:


mehr

Selbstverliebtheit und Selbstliebe

Die politische Welt schaut gerade nach Westen. Dorthin wo Donald Trump seit gut einer Woche Entscheidungen trifft. Seine Selbstverliebtheit hinterlässt deutliche Spuren.


mehr

Warum sind Sie von Herzen evangelisch?

Große Fotoaktion im Rahmen des Reformationsjahres 2017. In der Ev. Kirchengemeinde Moers-Hochstraß fragte der Ev. Kirchenkreis Moers am 5. Februar: „Warum sind Sie von Herzen evangelisch?“ Evangelische Christinnen und Christen ließen sich fotografieren und gaben ganz unterschiedliche Antworten auf die Frage.


mehr

Elf neue Mitarbeitende eingeführt

Jedes Jahr feiern die etwa 70 Mitarbeitenden im Ev. Kirchenkreis Moers einen besonderen Gottesdienst miteinander: Neue Kolleginnen und Kollegen werden darin in den Dienst eingeführt und scheidende Mitarbeitende verabschiedet. Am 25.1.2017 hieß es in der Ev. Christuskirche in Kamp-Lintfort Abschied nehmen von vier Verwaltungsangestellten.


mehr

ESG lädt zum Kinogottesdienst in die Lutherkirche: "Wer früher stirbt ist länger tot"

Kino-Gottesdienst mit Szenen aus der Tragikomödie „Wer früher stirbt ist länger tot“ (Deutschland 2006) heißt es auf Einladung der Studierendengemeinde (ESG) Bonn am Sonntag, 5. Februar 2017, um 19.00 Uhr in der Lutherkirche in der Südstadt.


mehr

„Geistlicher Startschuss“: Sportler und Pfarrer entzünden wieder Bonner „Marathon-Kerze“

Vor dem offiziellen Startschuss zum „Deutsche Post Marathon Bonn“ am Sonntag, 2. April 2017, laden die Kirchen wieder zu einem „Geistlichen Startschuss“ in der Schlosskirche im Hauptgebäude der Bonner Universität ein.


mehr

2700 Menschen werden zusammen singen – wie funktioniert das?

Ein gigantischer Auftritt: 2700 Sängerinnen und Sänger werden am 4. Februar gemeinsam mit Solistinnen und Solisten sowie einer Live-Band und einem Orchester zu hören sein. Ort der Aufführung des Pop-Oratoriums „Luther“ ist der ISS Dome Düsseldorf, Theodorstr. 281 am 4. Februar 2017. Sowohl um 14 Uhr wie auch um 19 Uhr werden die Tore geöffnet. Auch Chöre aus Ev. Kirchengemeinden des Kirchenkreises Moers sind daran beteiligt. Nur, wie funktioniert es eigentlich, dass so viele Menschen zusammen musizieren?


mehr

Aus dem Bergbau in die Jugendarbeit

Die Initialzündung gab es an einem genau benennbaren Abend: Torsten Kapturek kam nach Hause, sein Vater schaute gerade Nachrichten im Fernsehen und die Meldung wurde verlesen, dass die Zeche Rheinpreußen geschlossen wird. „Das Zechensterben hatte die Region erreicht, meine Karriereplanung im Bergbau war für mich unsicher geworden und beim Zivildienst hatte ich gemerkt, dass mir die Arbeit mit Menschen Spaß macht. Also überlegte ich, ob ich nicht umsattele.“


mehr


© 2017, Evangelische Kirche im Rheinland - EKiR.de
Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung.