EKiR von A-Z
EKiR von A-Z Themen, Arbeitsfelder, kirchliche Einrichtungen von A-Z mehr

News aus den Kirchenkreisen

Schüler im Wettstreit um HimmelsWorte

14 Teilnehmende, zwölf Beiträge, ein Moderator mit Klasse - kurz, der PoetrySlam ist schon jetzt ein Erfolg. „Die Schülerinnen und Schüler kommen aus dem gesamten Gebiet der alten Grafschaft Moers nach Rheinhausen. Sie treten gegeneinander an, um mit ihren rhythmischen, lustigen, abgedrehten oder was auch immer für Wortbeiträgen einen der drei Preise zu gewinnen und vor allen Dingen Spaß zu haben. Sie sind zwischen 14 und 19 Jahre alt und so sind zeitgemäße Beiträge zu erwarten. Und als Moderator konnten wir den in der Szene gut bekannten Slammer Johannes Floehr gewinnen“, freut sich Mareike Maeggi, die den Dichtwettstreit, wie man „PoetrySlam“ sinngemäß übersetzen könnte, organisiert hat.


mehr

Moerser Diakonie auf Tour ins neue Zuhause

Noch werden Kartons, Schreibtische, Bürostühle, Computer etc. aus dem alten Bürogebäude an der Gabelsbergerstraße in die Mühlenstraße verfrachtet. Aber ab dem 29. Mai ist alles wieder einsatzbereit wie bisher - nur unter einer neuen Adresse:


mehr

Wir feiern Reformation

„Wir feiern Reformation“ – so steht es auf dem Transparent, das Pfarrerin Mareike Maeggi und Pfarrerin Barbara Weyand an das Gemeindehaus der Ev. Kirchengemeinde Meerbeck gehängt haben, eine Station entlang des Pilgerweges am 25.6. „‘Wir‘ - das sind alle Menschen der Gemeinden hier im Kirchenkreis Moers“, sagt Mareike Maeggi, die im Kirchenkreis für die Organisation des Reformationsjubiläums zuständig ist:


mehr

#Fluchtgedenken: Schweigeminute am 26. Mai um 12 Uhr

Mehr als 10.000 Menschen sind in den letzten Jahren auf ihrem Flucht-Weg nach Europa im Mittelmeer ertrunken, über 30.000 Menschen seit dem Jahr 2000. „Wir dürfen uns nicht an dieses tausendfache Sterben gewöhnen“, so Manfred Rekowski, Präses der Evangelischen Kirche im Rheinland und Vorsitzender der Kammer für Migration und Integration der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD):


mehr

"Nicht allein die Vergangenheit bestimmen lassen"

„Als Presbyterien und arbeiten und entscheiden wir für Menschen und Gemeinden. Für Gottes Menschen und die Gemeinde Jesu. Bei dieser Arbeit darf es nicht bloß bei alten Erfahrungen bleiben", predigte Pfarrer Stefan Maser beim am 20. Mai 2017 in der Ev. Kirche Hochheide. Denn Erfahrung sei immer von gestern, Vergangenheit. "Wir können doch nicht allein die Vergangenheit bestimmen lassen." Dagegen sei das Beten zu setzen. "Denn wir haben einen lebendigen Freund und Vater, der uns und seine Sache noch nicht aufgegeben hat. Der allemal noch ein paar Möglichkeiten mehr hat. Beten heißt, seinen Wegen nachgehen. Und sich an ihm festhalten." Mit dem Abendmahlsgottesdienst begannen 122 Abgeordnete aus den 28 evangelischen Kirchengemeinden die Frühjahrssynode des Kirchenkreises Moers:


mehr

Die Zeit läuft – gegen das Projekt. Außer, es machen Viele machen mit

„Ganz glücklich waren meine Schülerinnen und Schüler über die Idee, Kindern in Ruanda richtig gut helfen zu können“, erinnert sich Christian Berges, Lehrer am Julius-Stursberg-Gymnasium in Neukirchen-Vluyn. „Sie wollen den Heranwachsenden in der Gemeinde Kinihira den Schulbesuch ermöglichen, denn Bildung ist die beste Investition dafür, dass es den Menschen zukünftig besser geht.“


mehr

Auf zum Kirchentag nach Berlin!

Weit über 1.000 Menschen aus Bonn und der Region machen sich kommenden Mittwoch auf den Weg nach Berlin zum Deutschen Evangelischen Kirchentag.


mehr

Karten für mitreißendes Pop-Oratorium „Luther“ in Rheinberg

Am 20. und 21. Oktober gibt es im Kirchenkreis Moers ein Megaevent: Das Pop-Oratorium Luther macht Station in Rheinberg. Mit großem Erfolg tourt es zurzeit durch Deutschland. Dass es eine Aufführung in Rheinberg geben wird, ist dem Engagement der Ev. Kirchengemeinden Budberg, Bönninghardt, Orsoy, Rheinberg und Wallach-Ossenberg-Borth zu verdanken, insbesondere dem Kirchenmusiker Michael Wulf-Schnieders und Pfarrer Uwe Klein. "Ich freue mich, dass es den Kirchengemeinden gelungen ist, dieses musikalische Ereignis in die Region zu holen", sagt Wolfram Syben, Superintendent des Evangelischen Kirchenkreises Moers:


mehr

Am 20. Mai tagt die Synode des Kirchenkreises Moers

Am 20. Mai tagt die Synode des Kirchenkreises Moers in der Ev. Kirchengemeinde Essenberg-Hochheide. Etwa 140 Abgeordnete aus den 28 Gemeinden des Kirchenkreises von Alpen bis Friemersheim und Hoerstgen bis Homberg sind zu diesem Kirchenparlament eingeladen, um über kirchliche Fragen zu diskutieren und gemeinsame Beschlüsse zu fassen.


mehr

Zwei Pfarrerinnen kennenlernen

Die Ev. Kirchengemeinde Essenberg-Hochheide besetzt ihre zweite Pfarrstelle neu. Damit sich die beiden Bewerberinnen und die Gemeinde kennenlernen können und sehen, ob sie zueinander passen, kommen sie zu jeweils einem Gottesdienst, in denen sie auch predigen werden:


mehr

Lüttringhauser verabschieden sich von Flüchtlingen

Mit diesem ökumenischen Abschiedsgottesdienst für eine armenische Familie wird auch an die Menschen erinnert, die in den letzten Monaten in eine ungewisse und unsichere Zukunft aufbrechen mussten, nachdem ihre Anträge auf Asyl in Deutschland abgelehnt wurden.


mehr

Stammkundin bei Gott

Routiniert begrüßt mich die Kassiererin mit der Frage: „Payback-Karte?“. Wieviel doch in nur einem Wort mitschwingen kann. Viel mehr als in jedem freundlichen  „Hallo“ oder „Guten Tag“. Denn hier geht es um mehr; darum, dass sich der Einkauf auszahlt.


mehr


© 2017, Evangelische Kirche im Rheinland - EKiR.de
Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung.