Logo EKiR

Passionszeit

Was ist mir wirklich wichtig?

In meinem Berufskolleg taucht immer wieder die Frage nach dem Verhältnis von Ramadan und Fasten auf. Meinen beide dasselbe oder worin unterscheiden sich die muslimischen von den christlichen Vorstellungen?

Was ist wirklich wichtig? (Foto "Zeig Dich: 7 Wochen ohne Kneifen", http://7wochenohne.evangelisch.de/) Was ist wirklich wichtig? (Foto "Zeig Dich: 7 Wochen ohne Kneifen", http://7wochenohne.evangelisch.de/)

Dabei fällt auf, dass die meisten Schülerinnen und Schüler mehr mit dem Begriff Ramadan als mit dem christlichen Fasten und der Fastenzeit verbinden können.

Woran liegt es? Bei Rückfragen stellt sich heraus, dass muslimische Schülerinnen und Schüler mit Ramadan eher positive Vorstellungen verbinden und fast alle daran teilnehmen. Christliche Schülerinnen und Schüler sehen das Fasten eher unter moralischen und ethischen Gesichtspunkten als Forderung, die an sie gestellt wird. Daher verbinden sie mehr Negatives damit und fragen: Was bringt mir dies? Werden mir damit nicht alle Dinge, die ich mag, irgendwie mies gemacht? Und dann die fast schon immer wiederkehrende Frage: Wie halten Sie es damit?

Ich bekenne mich offen dazu, nicht zu fasten und viele neue Vorstellungen wie Verzicht auf Handy, PC oder Auto mit meinem Beruf kaum vereinbar sind. Ich verstehe Menschen, die in der Zeit vor Ostern mit Fasten Zeichen setzen wollen, doch dies ist für mich eine persönliche Entscheidung, die nicht allgemeinverbindlich ist. Wichtiger scheint mir, sich auf die kommende Zeit vor Ostern einzustellen und im Blick zu behalten, dass trotz aller gesellschaftlicher Veränderungen Ostern für uns Christen von besonderer Bedeutung ist. Wie man sich auf die Zeit vorbereitet, bleibt dem Einzelnen überlassen.

So wünsche ich Ihnen für die gerade begonnene Passionszeit – für die meisten ist dies die Zeit vor Ostern – vor allem auch Zeit, um auf das, was da kommen wird, zu schauen und dabei auch über sich selbst mal nachdenken zu können und zu fragen: Was ist mir wirklich wichtig?

 

Ihr Friedhelm Haun,
Schulpfarrer in Remscheid
bezirksbeauftragung@kklennep.de

 

 

Evangelischer Kirchenkreis Lennep / 20.02.2018


EKiR von A-Z