Logo EKiR

Landessynode

Haushalt 2015 beschlossen

Am Donnerstagabend hat die rheinische Landessynode den Finanzbericht und damit auch den Haushaltsplan für das Jahr 2015 verabschiedet.

Die geplanten Aufwände für das Jahr 2015 belaufen sich auf 517.998.265 Euro, die Erträge auf 513.557.515 Euro, damit ergibt sich ein operatives Defizit von 7.795.732 Euro, das sich aufgrund geplanter Erträge aus Zinserträgen und Rücklagenentnahmen im Gesamtdefizit von 3,9 Millionen Euro verbessert darstellt.

ekir.de / roß / 15.01.2015


EKiR von A-Z