Logo EKiR

Vorjahressieger Jazbec und 50 LKA-Mitarbeitende trainieren für „B2run“

Firmenlauf: Das Team „Landeskirchenamt“ schnürt wieder die Laufschuhe

Pressemitteilung Nr. 76/2013

Jetzt laufen Sie wieder: Nachdem Tobias Jazbec vom Laufteam „Landeskirchenamt“ beim Düsseldorfer Firmenlauf „B2Run“ im vergangenen Jahr als erster von insgesamt 7000 Teilnehmerinnen und Teilnehmern ins Ziel kam, trainiert die Truppe jetzt für die Neuauflage des Laufes. Bis zum 20. Juni, wenn um 19.30 Uhr an der ESPRIT-Arena der Startschuss für den diesjährigen Firmenlauf fällt, wollen die sportbegeisterten Mitarbeitenden aus dem Landeskirchenamt der Evangelischen Kirche im Rheinland fit sein: Mehr als 50 Läuferinnen und Läufer sowie Walkerinnen und Walker bereiten sich gemeinsam mit ihrem Kollegen Tobias Jazbec unter der Anleitung von Trainer Dirk David vom ASV Duisburg auf das sportliche Event vor. Zehn Trainingsabende stehen nach Feierabend auf dem „Dienstplan“.

Der Erfolg und Spaß beim Lauf im vergangenen Jahr haben offenkundig noch mehr Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Amtes an der Düsseldorfer Hans-Böckler-Straße Lust gemacht: Gingen 2012 31 Kirchen-Sportlerinnen und -Sportler an den Start, so haben sich bislang schon 55 angemeldet. Das Landeskirchenamt sorgt für die professionellen Trainingsabende, übernimmt die Teilnahmegebühren und stellt den Aktiven Laufshirts zur Verfügung. Sponsoren-Unterstützung gibt es durch das EDV-Centrum für Kirche und Diakonie (ECKD) und den Versicherer im Raum der Kirchen Bruderhilfe - Pax - Familienfürsorge. Beim „B2run“ 2012 hatten 7000 Mitarbeitende aus 300 Firmen und Institutionen in der Region mitgemacht.

Düsseldorf / EKiR-Pressestelle / 16.04.2013


Pressekontakt