Logo EKiR

Team des Landeskirchenamtes belegt in der „Mixed“-Kategorie Platz drei

Düsseldorfer Firmenlauf „B2Run“: „Ein toller Anreiz, die eigene Fitness zu verbessern“

Pressemitteilung Nr. 101/2014

Das Team des Landeskirchenamtes hat beim diesjährigen Düsseldorfer Firmenlauf „B2Run“ in der „Mixed“-Wertung den dritten Platz belegt. Damit landete es auch diesmal wieder ganz vorne. In der Einzelwertung der Männer lief Tobias Jazbec aus der Zentralen Personalverwaltung als Dritter über die Ziellinie in der Düsseldorfer Esprit Arena. Er benötigte für die Strecke von 5.100 Metern 16:54 Minuten. Bei den Frauen war Sabine Lang aus der Präsidialkanzlei mit einem 20. Platz Beste aus dem Team des Landeskirchenamtes.

Zum Düsseldorfer Firmenlauf hatten sich 9000 Läuferinnen und Läufer gemeldet. Aus dem Landeskirchenamt nahmen 40 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter teil. Sie hatten sich mit wöchentlichen Lauftreffs auf das Großereignis vorbereitet.
„Die Teilnahme am Firmenlauf ist ein toller Anreiz, sich fit zu halten oder die eigene Fitness zu verbessern“, sagt Verwaltungsdirektor Rüdiger Rentzsch. „Bei gemeinsamer Vorbereitung lernen sich die Teilnehmenden jenseits des Dienstlichen kennen, das stärkt die Dienstgemeinschaft. Beide Ziele liegen uns sehr am Herzen.“ Der Firmenlauf werde stark beachtet und habe im Rahmen der Maßnahmen zur Gesundheitsprävention „Leuchtturmcharakter“, so der Verwaltungsdirektor. Er selbst landete beim „B2Run“ unter den „Chefs“ auf dem 30. Platz.

Mehr unter www.B2run.de

Düsseldorf / EKiR-Pressestelle / 18.06.2014


Pressekontakt