Logo EKiR

Einführung am 3. März in Düsseldorfer Johanneskirche

Die künftige Kirchenleitung der rheinischen Kirche im Überblick

Pressemitteilung Nr. 33/2013

Am Vormittag schloss die Landessynode der Evangelischen Kirche im Rheinland die Wahlen zur Kirchenleitung (16-köpfiges Präsidium der Synode) ab. Die Einführung ins Amt findet am Sonntag, 3. März 2013, um 10 Uhr in der Düsseldorfer Johanneskirche statt. Zugleich werden die ausscheidenden Mitglieder, darunter auch Präses Nikolaus Schneider, verabschiedet.

Die künftige Kirchenleitung im Überblick:

Vorsitz:
(1) Präses Manfred Rekowski (54), Wuppertal, Amtsperiode bis 2021;

Hauptamtliche theologische Mitglieder:
(2) Vizepräses Petra Bosse-Huber (53), Wuppertal, Leiterin der Abteilung II (Theologie und Diakonie), Amtsperiode bis 2021 (Amtsperiode als Vizepräses bis 2017);
(3) Oberkirchenrat Klaus Eberl (57), Wassenberg, Leiter der Abteilung IV (Bildung), Amtsperiode bis 2021;
(4) Oberkirchenrätin Barbara Rudolph (54), Düsseldorf, Leiterin der Abteilung III (Ökumene), Amtsperiode bis 2017;
(5) Oberkirchenrat Christoph Pistorius (50), Trier, Leiter der Abteilung I (Personal), Amtsperiode bis 2017;

Hauptamtliche juristische Mitglieder:
(6) Vizepräsident Dr. Johann Weusmann (48), Hannover, Leiter der Abteilung V (Recht und Politik), Amtsperiode bis 2017;
(7) Oberkirchenrat Bernd Baucks (50), Bonn, Leiter der Abteilung VI (Finanzen und Vermögen), Amtsperiode bis 2021;

Nebenamtliche Mitglieder:
(8) Superintendent Pfarrer Rolf Breitbarth (63), Wülfrath, Amtsperiode bis 2017;
1. Stv.: Dr. Barbara Schwahn, Düsseldorf;
2. Stv.: Wolfgang Blöcker, Essen;

(9) Superintendent Pfarrer Eckart Wüster (58), Bornheim, Amtsperiode bis 2021;
1. Stv.: Karin Weber, Wuppertal;
2. Stv.: Susanne Beuth, Köln;

(10) Superintendentin Pfarrerin Andrea Aufderheide, Urbach, Amtsperiode bis 2017;
1. Stv.: Christiane Unrath, Leitersweiler;
2. Stv.: Ute Kannemann, Gießen;

(11) Regierungsamtsrat a.D. Helmut Schwerdtfeger (61), Sonsbeck, Amtsperiode bis 2021;
1. Stv.: Katharina Quack, Meerbusch;
2. Stv.: Michael Schneider, Kaarst;

(12) Eva Hoffmann von Zedlitz (60), Köln, Amtsperiode bis 2017;
1. Stv.: Dr. Wolfgang Osterhage, Wachtberg;
2. Stv.: Barbara Ruhland, Bergisch Gladbach;

(13) Journalistin Marion Unger (63), Staudernheim, Amtsperiode bis 2021;
1. Stv.: Margit Groß-Schmidt, Saarbrücken;
2. Stv.: Edith Vonau, Straßenhaus;

(14) Diplom-Volkswirt Hartmut Rahn (59), Solingen, Amtsperiode bis 2017;
1. Stv.: Renate Görler, Wuppertal;
2. Stv.: Dr. Martin Werh, Wuppertal;

(15) Geschäftsbereichsleiterin Helga Siemens-Weibring (54), Essen, Amtsperiode bis 2021;
1. Stv.: Hans-Joachim Schwabe, Schwalmtal;
2. Stv.: Susanne Degenhardt, Würselen;

(16) Dozentin Dr. Monika Lengelsen (69), Düsseldorf, Amtsperiode bis 2017;
1. Stv.: Sabine Fischer, Wuppertal;
2. Stv.: Dr. Rainer Lemaire, Bergisch Gladbach.

Bad Neuenahr / EKiR-Pressestelle / 12.01.2013


Pressekontakt