Logo EKiR

Start zum neuen Schuljahr / Einschulungsgottesdienst am 21. August

Neue kirchliche Schule in Burscheid: Johannes-Löh-Gesamtschule ist genehmigt

Pressemitteilung Nr. 113/2014

Kurz vor den Sommerferien in Nordrhein-Westfalen hat die Evangelische Kirche im Rheinland nun auch die offizielle Genehmigung für den Betrieb der Johannes-Löh-Gesamtschule in Burscheid erhalten. Oberkirchenrat Klaus Eberl als Vertreter der Schulträgerin dankt der Stadt Burscheid und der Bezirksregierung Köln für die Unterstützung bei der Schulgründung.

Die Gesamtschule in Burscheid nimmt ihre Arbeit mit Beginn des neuen Schuljahrs, also nach den Sommerferien, auf. Am Donnerstag, 21. August, findet um 11 Uhr der Einschulungsgottesdienst in der Evangelischen Kirche am Markt statt. Anschließend gibt es einen Festakt in der Schule.

Der Name der neuen Schule erinnert an den Burscheider Pfarrer Johannes Löh, der Anfang des 19. Jahrhunderts zu den wichtigsten Vertretern der Aufklärung im Bergischen Land gehörte und der für einen weltoffenen, toleranten und menschenfreundlichen Glauben einstand.

Düsseldorf / EKiR-Pressestelle / 02.07.2014


Pressekontakt