Logo EKiR

“Auf dem Heiligen Berg”: Neues Tagungszentrum im Bergischen

VEM und Rheinische Kirche eröffnen internationales Tagungshaus

Pressemitteilung Nr. 139/2013

Ein helles, weiträumiges Foyer mit hohen, weißen Wänden und einem Sockel von alten Bruchsteinmauern, direkt gegenüber dem Eingang eine Kapelle, Studentinnen und Studenten spazieren über das Gelände, internationale Gäste mischen sich mit Mitarbeitenden von Kirche und Firmen aus der Region: Es herrscht eine ganz besondere Atmosphäre im neuesten Tagungszentrum des Bergischen Landes.

Mehr als 100 Menschen kann das neue Internationale Evangelische Tagungszentrum „Auf Dem Heiligen Berg“ an der Missionsstraße in Wuppertal beherbergen – im gehobenen Hotelstandard. Im dazugehörigen Speisehaus finden fast 200 Menschen Platz. Mit komplett ausgestatteten Tagungsräumen verschiedenster Größe kann das Zentrum von der Teamklausur bis zur Vollversammlung die ganze Bandbreite von Seminaren und Tagungen abdecken.
Das Tagungshaus wird gemeinsam getragen von der Vereinten Evangelischen Mission (VEM) und der Evangelischen Kirche im Rheinland. Am Sonntag, 6. Oktober, wird das Haus offiziell eröffnet. Wir möchten es Ihnen vorab gerne vorstellen beim

Rundgang und Pressefrühstück
am Freitag, 4. Oktober 2013, um 10 Uhr
im Tagungshaus „Auf Dem Heiligen Berg“, Missionsstraße 9, 42285 Wuppertal.

Um für das Pressefrühstück planen zu können, würden wir uns freuen, wenn Sie uns bis zum 1. Oktober kurz mitteilen könnten, ob Sie kommen (siehe Anhang).

 

 

 

ANTWORT / ANMELDUNG
an Telefax 0202/890 04-179 oder per E-Mail an wand-c@vemission.org

An dem
Pressefrühstück „Eröffnung Auf Dem Heiligen Berg“

am Freitag, 4. Oktober 2013, 10 Uhr
im Tagungshaus „Auf dem Heiligen Berg“, Missionsstraße 9, 42285 Wuppertal

0 nehme ich teil.

0 nehme ich nicht teil.

(Zutreffendes bitte ankreuzen.)

 

Name: ............................................................................................................................................

Redaktion: .....................................................................................................................................

Adresse: ........................................................................................................................................

E-Mail: ............................................................................................................................................

Düsseldorf/Wuppertal / EKiR-Pressestelle / 25.09.2013


Pressekontakt