Logo EKiR

Ökumenischer Gottesdienst am Mittwoch, 30. November, in Wadgassen

Gedanken zur Adventszeit aus Sicht der Polizeiseelsorge im Saarland

Pressemitteilung Nr. 166/2016 

Saarbrücken/Wadgassen. Unter dem Leitwort „Advent – friedliche Zeiten, glückliche Zeiten ...“ laden die evangelische und katholische Polizeiseelsorge im Saarland am Mittwoch, 30. November, um 18 Uhr zu ihrem ökumenischen Adventsgottesdienst in die Katholische Kirche Maria Heimsuchung in Wadgassen ein. Der Gottesdienst wird in diesem Jahr von Beamtinnen und Beamten der Polizeiinspektion Bous vorbereitet. Die Predigt hält Landespolizeipfarrer Rudolf Renner von der Evangelischen Kirche im Rheinland. Sein Thema: Gegensätze und Widersprüche zwischen der gesellschaftlichen Wirklichkeit sowie dem Alltagserleben der Polizeibediensteten und dem Gottesdienst-Motto vom friedlichen Advent. Die Liturgie gestaltet Landesdekan Dr. Rolf Dillschneider vom katholischen Bistum Trier. Das Polizeiorchester des Saarlandes und Polizeihauptkommissar Markus Fuhr an der Orgel übernehmen die musikalische Gestaltung des Gottesdienstes.

Zum Gottesdienst und zum anschließenden Empfang sind alle Angehörigen der Polizei, der Bundespolizei und der Justiz im Saarland sowie alle Interessierten eingeladen.

Saarbrücken/Wadgassen / EKiR-Pressestelle / 21.11.2016


Pressekontakt