Logo EKiR

Präses und Superintendent stellen das Programm am 14. April vor

Rheinische Kirche und Kirchenkreis An der Ruhr feiern Pfingstfest in Mülheim

Pressemitteilung Nr. 61/2016 

Mülheim/Ruhr. Gemeinsam mit Gästen aus Tansania, Kongo, Botswana, Ruanda, Namibia, Indonesien, Brasilien, Italien, Polen, Ungarn, Belgien und England feiern die Evangelische Kirche im Rheinland und der Kirchenkreis An der Ruhr ein großes Pfingstfest im Mülheimer Stadthallengarten - und laden herzlich zum Mitfeiern ein. Die Veranstaltung am Pfingstsonntag, 15. Mai, in Mülheim an der Ruhr, weist als Teil der „Weite wirkt“-Kampagne der rheinischen, westfälischen und lippischen Landeskirche auf das Reformationsjubiläum 2017 hin. Gemeinsam greifen die Beteiligten das Jahresthema der EKD-Reformationsdekade „Reformation und die Eine Welt“ auf.

Das Programm der Großveranstaltung erläutern die Evangelische Kirche im Rheinland Landeskirche und der Kirchenkreis An der Ruhr in einem gemeinsamen

P R E S S E G E S P R Ä C H
am Donnerstag, 14. April 2016, um 11 Uhr,
in der Stadthalle Mülheim (Konferenzraum),
Theodor-Heuss-Platz 1, 45479 Mülheim an der Ruhr.

Dazu laden wir Sie als Vertreterinnen und Vertreter der Medien herzlich ein. Den Zugang zum Konferenzraum finden Sie über den Seiteneingang der Stadthalle neben dem Restaurant „Caruso“. Parkmöglichkeiten gibt es auf dem Bühnenparkplatz der Stadthalle oder an der Bergstraße.

Als Ansprechpartnerin und Ansprechpartner stehen Ihnen zur Verfügung:

–    Präses Manfred Rekowski, Evangelische Kirche im Rheinland,
–    Oberkirchenrätin Barbara Rudolph, Evangelische Kirche im Rheinland,
–    Superintendent Helmut Hitzbleck, Kirchenkreis An der Ruhr,
–    Claudio Gnypek, Gemeindedienst für Mission und Ökumene, Region westliches Ruhrgebiet.

Informationen zur Weite-wirkt-Kampagne und zur Veranstaltung in Mülheim finden Sie im Internet auf: www.weite-wirkt.de und www.begeistert2016-weitewirkt.de.

Bitte erleichtern Sie uns die Planung mit Ihrer Anmeldung (siehe Anlage).

Mit freundlichen Grüßen

Jens Peter Iven                                                       Annika Lante
Evangelische Kirche im Rheinland                       Kirchenkreis An der Ruhr

 

ANTWORT / ANMELDUNG
an Telefax 0211/4562-490 oder per E-Mail an pressestelle@ekir.de


Am
P R E S S E G E S P R Ä C H
am Donnerstag, 14. April 2016, um 11 Uhr,
in der Stadthalle Mülheim (Konferenzraum),
Theodor-Heuss-Platz 1, 45479 Mülheim an der Ruhr,

0 nehme ich teil.

0 nehme ich nicht teil.
(Zutreffendes bitte ankreuzen.)

Name: ............................................................................................................................
Redaktion:......................................................................................................................
Adresse:.........................................................................................................................
E-Mail:............................................................................................................................

0 Text 0 Foto 0 Hörfunk 0 TV 0 Online
(Zutreffendes bitte ankreuzen.)

Mülheim/Ruhr / EKiR-Pressestelle / 04.04.2016


Pressekontakt