Logo EKiR

Präses Rekowski schreibt an den Trierer Generalvikar Dr. Georg Bätzing

Rheinische Kirche gratuliert dem künftigen Bischof des Bistums Limburg

Pressemitteilung Nr. 104/2016 

Düsseldorf/Limburg. In einem Gratulationsschreiben hat Präses Manfred Rekowski dem künftigen Bischof des Bistums Limburg, Dr. Georg Bätzing, die Glück- und Segenswünsche der Evangelischen Kirche im Rheinland übermittelt. Der bisherige Generalvikar des Bistums Trier wurde heute zum Bischof ernannt.

„Noch haben wir in guter Erinnerung, wie Sie auf der Konferenz der Superintendentinnen und Superintendenten zu allen Fragen der Trierer Wallfahrt Rede und Antwort gestanden und uns die geistliche Tiefe dieses Christusfestes nahebrachten. Die Evangelische Kirche im Rheinland hat es inspiriert, das Reformationsjubiläum ebenfalls als Christusfest mit den ökumenischen Geschwistern zu feiern“, schreibt der Präses an Dr. Bätzing. Die rheinische Kirche freue sich für das Bistum Limburg, dass es einen geistlichen Leiter wie ihn bekomme, der sich ja schon in Trier als umsichtiger Generalvikar erwiesen habe.

„Seien Sie gewiss, dass wir in unserer Kirche für Sie, Ihr neues Amt und die damit verbundenen Aufgaben beten werden“, so Manfred Rekowski. Nicht zuletzt durch die beiden hessischen Kirchenkreise der Evangelischen Kirche im Rheinland, Wetzlar und Braunfels, bleibe man auch in der neuen Aufgabe Bätzings miteinander verbunden. Auch Trier, die bisherige Wirkungsstätte des neuen Bischofs, liegt auf dem Gebiet der rheinischen Kirche.

Düsseldorf/Limburg / EKiR-Pressestelle / 01.07.2016


Pressekontakt