Logo EKiR

Aktueller Termin heute, Mittwoch, um 19 Uhr in Bad Neuenahr

Haushaltskonsolidierung der rheinischen Kirche: Einladung zur Pressekonferenz

Pressemitteilung Nr. 17/2015

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Kolleginnen und Kollegen,

nach intensiven Vorberatungen stehen heute Nachmittag die Beratungen der Landessynode der Evangelischen Kirche im Rheinland über die Haushaltskonsolidierung an. Die Landessynode, das oberste Leitungsgremium der rheinischen Kirche, hat über ein Paket von Kürzungsmaßnahmen in Höhe von 11,3 Millionen Euro zur Konsolidierung des landeskirchlichen Haushalts zu entscheiden. Dabei geht es nicht um die Haushalte der Kirchengemeinden, die sich finanziell selbst verwalten, sondern um übergreifende Aufgaben der landeskirchlichen Ebene, die aus einer Umlage von 10,1 Prozent der Kirchensteuereinnahmen finanziert werden.

Um Ihnen als Vertreterinnen und Vertreter der Medien den aktuellen Sachstand und gegebenenfalls die Beschlusslage zu erläutern, laden wir Sie ein zu einer

P R E S S E K O N F E R E N Z
heute, Mittwoch, 14. Januar 2015, 19 Uhr,
im Dorint-Kongresszentrum, Am Dahliengarten 1, Bad Neuenahr (Raum „Rhein“).
Als Gesprächspartner stehen Ihnen Präses Manfred Rekowski, Vizepräsident Dr. Johann Weusmann und Oberkirchenrat Bernd Baucks zur Verfügung.

Bitte erleichtern Sie uns die Planung mit Ihrer Anmeldung an pressestelle@ekir.de.

Das Thema Haushaltskonsolidierung wird auf jeden Fall auch bei der für morgen planmäßig vorgesehenen Pressekonferenz zum theologischen Thema der Synode (13.15 Uhr) als weiteres Thema noch einmal in den Blick genommen.

Mit freundlichem Gruß

Jens Peter Iven
Pressesprecher

Mehr zum Thema

Bad Neuenahr / EKiR-Pressestelle / 14.01.2015


Pressekontakt