Logo EKiR

Service

Stellenangebote für Theologinnen und Theologen

Hinweise auf Stellenangebote für Theologinnen und Theologen im In- und Ausland sowie Ausschreibungen für Sondervikariate und Projekte

Pfarrerin / Pfarrer in der Nederlandse Kerk in Duitsland

Der Bezirk West der Nederlandse Kerk in Duitsland (umfassend die Gemeinden Münster,

Düsseldorf, Köln-Bonn und Duisburg) sucht

eine erfahrene Pfarrerin oder einen erfahrenen Pfarrer (0,7 FTE)

die / der

Gefühl zeigt für das Dilemma Integration und Behalten der eigenen kulturellen Identität und daher einen Blick hat für die Wichtigkeit typisch niederländischer Elemente im Gottesdienst
offen ist für Unterschiede in Tradition und Erleben, sowohl was die Gottesdienste als auchwas die Gesprächskreise anbelangt
bereit ist, Energie und Leidenschaft einzusetzen beim Organisieren und Abhalten von Gesprächskreisen, in denen, neben dem Gespräch über den Glauben, auch Verbindung geknüpft wird zwischen der Bibel und dem aktuellen Geschehen
bereit ist, mitzuarbeiten am weiteren Auf- und Ausbau diverser Gemeinden des Bezirks West für weitere Zielgruppen, u.a. Expatriaten und Jüngere zu motivieren
echtes Interesse hat, pastorale Seelsorge namentlich älteren Gemeindegliedern zukommen zu lassen und dieser Aufgabe hohe Priorität zukommen lässt
prinzipiell bereit ist, in der Region wohnhaft zu werden

Der Stellenplan umfasst 0,5 FTE fest und zeitweise weitere 0,2 FTE für 3 Jahre. Abhängig von der Entwicklung/dem Wachstum der Gemeinden und der finanziellen Situation der NKiD kann der Stellenplan zeitweise um 0,2 FTE erweitert werden.

Kandidatinnen und Kandidatene, die die Voraussetzung für eine Wahlfähigkeit der Ev. Kirche im Rheinland erfüllen, können sich ergänzend auf eine Teilzeitstelle der Ev. Kirche im Rheinland bewerben.

Ein ausführliches Informationspaket ist erhältlich bei dem Sekretär der Berufungskommission, dem Herrn Diederik de Reus
Tel. +49 1590 1100415
email: diederik.dereus@gmail.com

Ihre Bewerbung empfangen wir gerne bis zum 6. August 2018.

Theologische Referentin / Theologischer Referent „Afrika / Entwicklungspolitik“

Im Kirchenamt der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) ist ab 1. Januar 2019 die Vollzeitstelle eines Theologen/ einer Theologin für das Referat Afrika / Entwicklungspolitik befristet für sechs Jahre zu besetzen. Dienstsitz ist Hannover.

Die EKD koordiniert die Zusammenarbeit der in ihr zusammengeschlossenen 20 Landeskirchen und vertritt die Anliegen der evangelischen Kirche in Staat und Gesellschaft.
An etwa 100 Orten weltweit befinden sich mit der EKD verbundene evangelische Gemeinden, in die die EKD Pfarrerinnen und Pfarrer entsendet. Hier finden Menschen deutscher Sprache, die vorübergehend oder dauernd im Ausland leben, eine religiöse und kulturelle Heimat.

Ihre Aufgabe

Ihr Profil

Wir bieten

Die Evangelische Kirche in Deutschland ist bestrebt, den Frauenanteil im höheren Dienst zu erweitern. Deshalb freuen wir uns besonders über die Bewerbungen von Frauen.
Schwerbehinderte werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt.

Für weitere Informationen steht Ihnen Frau Dine Fecht, Tel.: 0511/ 2796-121 und Frau Petra Husmann-Müller, Tel. 0511-2796-310, gern zur Verfügung.
Ihre aussagekräftige Bewerbung richten Sie bitte per E-Mail bis zum 31. August 2018 an die
Evangelische Kirche in Deutschland (EKD)
Kirchenamt
Personalreferat
Herrenhäuser Str. 12
30419 Hannover
Bewerbungen@ekd.de

 


Theologische Referentin / Theologischer Referent „Bio-, Medizin- und Umweltethik

Im Kirchenamt der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) ist ab 1. Februar 2019 die Position eines Theologen/ einer Theologin für das Referat „Bio-, Medizin- und Umweltethik“ mit einer dreiviertel Stelle (75%) befristet für sechs Jahre zu besetzen. Dienstsitz ist Hannover.

Die EKD koordiniert die Zusammenarbeit der in ihr zusammengeschlossenen 20 Landeskirchen und vertritt die Anliegen der evangelischen Kirche in Staat und Gesellschaft.

Das Referat gehört zur Abteilung Öffentliche Verantwortung, in der u.a. auch die Themen Friedensethik, Demokratiefragen, Nachhaltigkeit, Kirche und Arbeitswelt, Diakonie sowie Flucht und Migration angesiedelt sind.

Ihre Aufgabenschwerpunkte

Ihr Profil

Wir bieten

Die Evangelische Kirche in Deutschland ist bestrebt, den Frauenanteil im höheren Dienst zu erweitern. Deshalb freuen wir uns besonders über die Bewerbungen von Frauen.
Schwerbehinderte werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt.

Für weitere Informationen stehen Ihnen Vizepräsident Dr. Horst Gorski, Tel.: 0511/ 2796-131 und die Leiterin des Personalreferats, Petra Husmann-Müller, Tel. 0511-2796-310, gern zur Verfügung.

Ihre aussagekräftige Bewerbung richten Sie bitte bis zum 31.08.2018 an die

Evangelische Kirche in Deutschland (EKD)
Kirchenamt - Personalreferat
Herrenhäuser Str. 12, 30419 Hannover
Bewerbungen@ekd.de

ekir.de / pl / 18.07.2018


EKiR von A-Z